Stedtli- und Schlossführung Laupen

Das mittelalterliche Städtchen Laupen steckt voller spannender Geschichten. Während dem Rundgang begeben sich Besuchende auf die Spuren der Vergangenheit und entdecken dabei die tausendjährige Geschichte vom Schloss Laupen.

«Ohne Laupen kein Bern, ohne Bern keine Eidgenossenschaft», ist ein bekannter Spruch, der die Wichtigkeit des Städtchens aufzeigt. Die berühmte Schlacht bei Laupen bestimmte massgebend die Entwicklung des Stadtstaates Bern mit.

Ausserdem hat die Region internationale Geschichte. Gewusst, dass 1850 viele Einwohnende Laupens nach Amerika auszogen? Und schon mal vom Freienhof gehört?

Auch traurige Geschichten sind Thema der Führung. Die Mörderkästen im Käfigturm zeugen heute noch von der Kindsmörderin Barbara Weber und der Justiz im Alten Bern. Es gibt also vieles zu erfahren und zu entdecken.

 

  • Tipp

    Am ersten und dritten Sonntag von April bis Oktober sind Museum, Schloss und Sonderausstellungen von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Am 3. September und am 5. November wird nach dem öffentlichen Rundgang ein kleiner Apéro serviert.

  • Informationen und Buchung
    Durchführung So, 3.9.2023, 12:00 Uhr
    So, 5.11.2023, 17:00 Uhr
    Treffpunkt Bahnhof Laupen
    Dauer 90 Minuten
    Preis Erwachsene CHF 15.00
    Kinder CHF 5.00
    Sprache Mundart, Deutsch
    Bemerkungen Bemerkungen Anmeldung bis Fr, 1.9.2023 / Fr, 3.11.2023
    Reservation Erforderlich

    Die Tour ist per E-Mail kgysel.sueri@bluewin.ch oder per Telefon bei Tourismus Laupen 031 740 10 60 oder bei Katrin Gysel 078 603 47 63 buchbar.

  • Bahnhof Laupen

    Bahnhof Laupen
    3177 Laupen

    T 031 740 10 60
    E

    Route planen

Stadtführung

Bern für Berner:innen

Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren