Barrierefreies Bern

Egal ob zu Fuss, mit einem Kinderwagen oder im Rollstuhl unterwegs – vieles ist in Bern barrierefrei erreichbar. Gemäss einer Studie gehört Bern sogar zu den Top-5 unter den europäischen Städten, die für hindernisfreies Reisen besonders geeignet sind! Hier sind unsere Tipps für einen entspannten Aufenthalt in Bern.

Unterwegs in Bern

Die Busse und Trams von Bernmobil sind grösstenteils Niederflurfahrzeuge. Die Haltestellen werden jeweils optisch und akustisch kommuniziert. Weitere Informationen dazu gibt’s hier.

Auch die Züge der SBB und der ganze Bahnhof Bern sind barrierefrei zugänglich. Auf der Website der SBB sind alle Informationen ersichtlich, zum Beispiel zur Reiseplanung, zum Ticketkauf oder zum autonomen Reisen.

Erlebnisse und Attraktionen

Von den bekannten Sehenswürdigkeiten zum kulturellen Geheimtipp, vom Ausflug in die Natur zur Museumsführung: Die Bundesstadt hält eine Reihe von Attraktionen bereit. Das sind unsere Tipps.

 

Essen und Trinken

Gemütliche Beiz, Schlemmerlokal oder schicker Gourmet-Tempel – in der Stadt der Geniesser fällt es schwer, sich für ein Restaurant zu entscheiden. Hier gibt’s eine Auswahl.  

Übernachten

Vom Backpacker Hostel bis zum Luxushotel: Wer in Bern übernachten möchte, hat die Qual der Wahl. Diese Unterkünfte bieten rollstuhlgängige Zimmer an.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

1 Stern

Weitere

Praktische Informationen

Stadtplan

An der Tourist Information im Bahnhof ist ein taktiler Stadtplan erhältlich für Menschen mit einer Sehbehinderung.

Nützliche Links

Das könnte Sie auch interessieren

Praktische Informationen

Mehr erfahren