Anreise und Mobilität

Dank der zentralen Lage mitten in Europa und hervorragenden Verkehrsanbindungen ist Bern schnell und einfach von überall aus der ganzen Welt erreicht. Das dichte Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln verbindet alle Stadtteile und Quartiere und dank der überschaubaren Grösse liegen die meisten Ziele in Gehdistanz.

Anreise nach Bern

Egal, ob mit dem öffentlichen Verkehr (Bahn, Bus oder Tram), dem Flugzeug oder dem Auto – Bern ist gut und einfach erreichbar. Die Bundesstadt liegt im Herzen Europas und mitten in der Schweiz. Bestens erschlossen ist die Stadt einer der Knotenpunkte aller Schweizer Hauptverkehrsachsen und ist sowohl an die internationalen Eisenbahnlinien als auch an das europäische Autobahnnetz angeschlossen.

... mit der Bahn

Regelmässige und direkte Zugverbindungen in alle grösseren Schweizer Städte sowie in die wichtigsten Metropolen Europas garantieren eine bequeme Reise. Die Städte Zürich, Basel, Interlaken und Luzern sind jeweils innert etwa einer Zugstunde und mit Direktverbindungen erreichbar. Dank der Pünktlichkeit und Verlässlichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel kommen Passagiere schnell und einfach an ihr Ziel.

  • Fact

    Gewusst, dass Bern die einzige europäische Hauptstadt ist, die über ICE-, TGV- und Pendolino-Verbindungen verfügt? Hinzu kommen zahlreiche Eurocity- und Intercity-Verbindungen, die dafür sorgen, dass Bern bestens an das europäische Hochleistungsschienennetz angebunden ist.

  • Swiss Pass

    Für Gäste aus dem Ausland, die einen längeren Aufenthalt in der Schweiz planen und das Land und seine Sehenswürdigkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entdecken wollen, empfiehlt sich der Kauf eines «Swiss Travel Pass». Das Swiss Travel System umfasst den gesamten schweizerischen öffentlichen Verkehr und bietet mit dem «Swiss Pass» oder dem «Swiss Flexi Pass» preisgünstige Pauschal-Fahrausweise für kombinierte Schweizreisen mit Bahn, Postauto und Schiff.

    Mehr dazu auf der Website von Swiss Pass

... mit dem Auto

Bern ist auch mit dem Auto einfach und unkompliziert erreichbar. Dank direkten Autobahnanschlüssen in Richtung Genf/Wallis (A12), Zürich/Basel (A1) sowie ins Berner Oberland (A6) sind Reisende blitzschnell in der Bundesstadt.

In Bern angekommen, empfiehlt es sich, das Auto während des Aufenthalts in einem der Parkhäuser der Stadt abzustellen. Zudem verfügen viele Hotels über gute Parkmöglichkeiten. Gut zu wissen: Das Befahren der Unteren Altstadt ist nur für Anwohner oder Zubringer gestattet.

  • Verkehrsregeln

    Die Schweizer Autobahnen sind grün ausgeschildert, es herrscht Vignettenpflicht. Die Autobahnvignette ist für 40 Franken bei Postämtern, Tankstellen sowie bei Automobilverbänden erhältlich. Sie ist gut sichtbar auf der Innenseite der Windschutzscheibe anzubringen und ist jeweils vom 1. Dezember bis zum 31. Januar des übernächsten Jahres gültig.

    Auf Schweizer Strassen ist das Fahren mit Licht auch tagsüber Pflicht. Sofern nicht anders angegeben, beträgt die Höchstgeschwindigkeit auf Schweizer Autobahnen 120 km/h, innerorts 50 km/h und ausserorts 80 km/h. In Begegnungszonen gilt die Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h.

... mit dem Bus

Nebst den Anreisemöglichkeiten Zug, Auto und Flugzeug kann auch bequem, einfach und umweltfreundlich mit dem Bus nach Bern gereist werden. Sei dies mit dem grünen FlixBus oder mit Eurobus. Gut zu wissen: die Ein- und Ausstiegsorte der Busse liegen nahe am Stadtzentrum – somit geht keine wertvolle Zeit verloren und die Entdeckungstour durch die Stadt kann umgehend gestartet werden.

... mit dem Flugzeug

Flughafen Bern

Nur rund zehn Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt der Bern Airport. Dank seiner überschaubaren Grösse punktet der Flughafen mit einer schnellen Abfertigung bei Ankünften und Abflügen.

Der Bern Airport ist ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen und via Belp lediglich 33 Minuten vom Bahnhof Bern entfernt. Der Airport-Bus bringt Passagiere direkt zum Bahnhof Belp, von dort aus führt eine S-Bahnlinie direkt in die Stadt. Für Gäste, welche in Bern übernachten, ist die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen in die Stadt im Bern Ticket inbegriffen. Da das Bern Ticket erst beim Check-in übergeben wird, gilt die Reservationsbestätigung des Hotels bis dahin als Fahrticket.

Vom Flughafen Bern werden folgende Destinationen angeflogen.

Flughäfen Zürich, Basel und Genf

Nebst dem Bern Airport gibt es drei weitere Flughäfen, welche die Gäste in die Schweiz bringen. Dank den direkten Zugverbindungen ist Bern auch von diesen schnell und unkompliziert erreicht. Alle Züge verkehren im Halbstundendankt, die Fahrt in die Bundesstadt dauert:

  • Zürich Flughafen – Bahnhof Bern: 1 h 15 min
  • EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg – Bahnhof Bern: 1 h 15 min
  • Flughafen Genf – Bahnhof Bern: knapp 2 h

Mobilität in Bern

Sobald in Bern angekommen, geht’s auf Entdeckungstour. Sei es zu Fuss, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, auf dem Fahrrad oder sogar in einer Rikscha – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

... zu Fuss

Dank der überschaubaren Grösse lässt sich die Berner Innenstadt bestens zu Fuss erkunden. So liegt das Hotel oftmals nur einen gemütlichen Spaziergang von Sehenswürdigkeiten, den Gassen der Altstadt oder den grünen Aare-Ufern entfernt. Übrigens: Dank den sechs Kilometer langen Lauben (Arkaden) lässt sich die UNESCO-gekürte Berner Altstadt auch an Regentagen trockenen Fusses entdecken.

... mit dem öffentlichen Verkehr

Die Stadt Bern verfügt über ein dichtes öffentliches Nahverkehrsnetz mit verschiedenen Tram- und Buslinien. Dadurch lässt es sich einfach von A nach B kommen. Tickets für die Verkehrsmittel können an Haltestellen-Automaten, im BERNMOBIL-Shop im Bahnhof Bern oder direkt in der SBB-App bezogen werden. Neben gewöhnlichen Billetten und Mehrfahrtenkarten bietet BERNMOBIL auch Kurzstreckenbillette zu einem günstigeren Preis an. Die jeweiligen Ticketautomaten an den Haltestellen zeigen an, für welche Strecken das Kurzstreckenbillett gültig ist. Das komplette Streckennetz von Bern ist hier ersichtlich und kann als PDF heruntergeladen werden.

  • Tipp

    Achtung: in Bussen und Trams werden keine Tickets verkauft.

... mit dem Fahrrad

Auf dem Lieblingsfortbewegungsmittel der Bernerinnen und Berner lassen sich die Stadt und Region Bern besonders gut entdecken. Das Velo ist die ideale Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln: auf Quartierstrassen geht’s durch die verschiedenen Stadtteile und vom Stadtzentrum aus lässt es sich nach einer rund zehnminütigen Fahrt bereits zwischen grünen Wiesen und mit einem wunderbaren Panoramablick auf die Berggipfel des Berner Oberlands frische Landluft schnuppern.

In Bern gibt’s viele Möglichkeiten, ein Velo zu mieten – vom normalen Fahrrad über E- und Mountainbikes bis zu Renn- oder Transportvelos. «Gluschtig» gemacht? Dann ab in den Sattel!

… mit speziellen Transportmittel

🚕 Taxi

In der Stadt Bern stehen an verschiedenen Standorten zahlreiche Taxis zur Verfügung und können frei gewählt werden. Die Taxis können auch telefonisch bestellt oder spontan durch Zuwinken auf der Strasse angehalten werden.

Gut zu wissen: Taxifahren ist in der Schweiz im Vergleich mit anderen europäischen Städten relativ teuer. Die Fahrer sind verpflichtet, die Tarife gut sichtbar innen und aussen am Auto anzubringen. Die Grundtaxe beträgt CHF 6.80, der Kilometerpreis variiert je nach Tageszeit und Anzahl Personen. Das Trinkgeld ist in den Dienstleistungen inbegriffen. Die Fahrt kann bar oder mit der Karte bezahlt werden.

  • Taxianbieter
    Nova Taxi
    Tarife Grundtaxe
    CHF 6.80

    Taxe 1, Mo–Fr 6:00–20:00 Uhr
    CHF 3.90 / km

    Taxe 2, Nacht, 20:00–6:00 Uhr
    CHF 4.50 / km

    Taxe 2, Sonn- und Feier-tage
    CHF 4.50 / km

    Taxe 2, ab 5 Personen, Mo–Fr 6:00–20:00 Uhr
    CHF 4.50 / km

    Taxe 3, ab 5 Personen, Nacht, Sonn- und Feier-tage
    CHF 5.10 / km
    Wartezeit
    CHF 72.00 / Std.

    Änderungen vorbehalten
    Bären Taxi
    Tarife Grundtaxe
    CHF 6.80

    Taxe 1, 6:00–20:00 Uhr
    CHF 4.10 / km

    Taxe 2, 20:00–6:00 Uhr, Sonn- und Feiertage
    CHF 5.50 / km

    Taxe 2, ab 5 Personen, Tag und Nacht
    CHF 5.50 / km

    Taxe 3, ab dem 10. km, Kunden K 7/24
    CHF 3.30 / km

    Wartezeit
    CHF 78.00 / Std.

    Änderungen vorbehalten
    Behinderten-transport Betax
    Tarife Grundtaxe
    CHF 6.80

    Preis / km
    CHF 5.50
    Mindestpreis für Fahrten im Personenwagen: CHF 25.00

    Rollstuhlzuschlag
    CHF 14.00
    (nur ohne BTB-Ausweis)

    Wartezeit
    CHF 72.00 / Std.

    Kein Sonntags- und Nachtzu-schlag. Die Begleitung fährt kostenlos mit. Änderungen vorbehalten.

    Taxibestellung

    EasyCab (für Behinderte)
    Tarife Grundtaxe
    CHF 6.80

    Preis / km
    CHF 5.90
    Mindestpreis für Fahrten im Personenwagen: CHF 45.00

    Wartezeit
    CHF 72.00 / Std.

    Änderungen vorbehalten.

🚐 Mietbus

Steht ein Familienausflug, eine Reise mit dem Fussballverein oder ein Firmen-Event an? In Bern gibt’s diverse Anbieter und Busvermietungen. Vom Kleinbus bis zum Reisecar findet sich für jegliche Bedürfnisse das perfekte Fahrzeug. Die Angebote sind vielfältig und können auf die individuellen Wünsche zugeschnitten werden.

🚘 Limousinen und Rikschas

Wer nicht zu Fuss, mit dem öffentlichen Verkehr, Taxi oder Bus in Bern unterwegs sein möchte, hat die Möglichkeit, mit einem persönlichen Gefährt von A nach Bern zu kommen. Sei dies elegant in einer Limousine oder mit einer Rikscha-Erlebnisfahrt durch die Berner Gassen.

 

vom Berner Oberland bis zum imposanten Wallis

Ausflüge und Erholung

Jetzt entdecken