Winter in Bern

Wer kennt es nicht? Den eigenen Horizont erweitern, endlich Dinge anpacken, die man schon lange tun wollte, Überraschendes erleben und die Sinne öffnen: Anfang Jahr ist die Lust auf Neues spürbar. Die Destination Bern trägt zum Glück viele Wintermäntel – wir zeigen die Vielfalt.

Essen und Trinken

Keine Lust mehr auf Kuschelsocken, Jogginghose und Tee trinken zuhause? Wie wär’s mit einem ausgiebigen Sonntagsbrunch inklusive «Cüpli», mit einem gediegenen Dinner in einem ausgezeichneten Restaurant oder einem Mehrgänger in einem Lokal, das mit Nachhaltigkeit trumpft? Ob mit dem Herzblatt, der besten Freundin oder dem Bruder – in der Genussstadt Bern gibt’s viele kulinarische Leckerbissen und Gründe, sich wieder mal schick zu machen und auszugehen.

Übernachten

Ob eine glamouröse Suite im Herzen der Berner Altstadt, eine stylische Unterkunft im Trend-Quartier oder ein romantisches Iglu im verschneiten Emmental: Nach der hektischen Adventszeit kann man ruhig wieder Mal auf Pause drücken und sich im gemütlichen Bern eine Auszeit gönnen.

Aktivitäten

Wer Langlaufen lernen oder Pirouetten drehen auf dem Eis schon lange auf der «Bucketlist» stehen hat, ist hier genau richtig: Im Naturpark Gantrisch gleiten Naturbegeisterte elegant durch die verschneite Landschaft und vor der spektakulären Kulisse des Bundeshauses macht es auch nichts, wenn’s mit dem Axel noch nicht annähernd klappt. Das ist Ihnen zu bunt? Dann klicken Sie sich einfach durch die gemütlicheren Erlebnistipps.

Kunst und Kultur

Das erste Mal hinter die Mauern des wohl bekanntesten Wahrzeichen Berns – dem Zytglogge (Zeitglockenturm) schauen? Oder auf ein «Fübi» ins Museum? So vielseitig ist die Berner Kulturszene im Winter.

  • Fact

    Apropos abends ins Museum: Vom 16. März bis 27. April 2022 öffnet das Bernische Historische Museum jeweils mittwochs von 17:00 bis 21:30 Uhr und lädt mit «Ein Abend im Museum – Die Geldreihe» auf eine Reise zu den Ursprüngen des Geldes.

Shopping

Genug von «0815»-Shopping in hektischen Grossstädten? Ab in die Berner Altstadt! In den Ateliers, Boutiquen und Geschäften unter den Berner Lauben (Arkaden) und in den typischen Gewölbekellern warten einzigartige «Lädeli», die einen Einkaufsbummel in Bern zu einem ganz besonderen Shoppingerlebnis machen.

Wellness

Gemäss einer Statistik der Zürcher Kantonalbank ist Bern die ruhigste der grösseren Städte der Schweiz. Wir zelebrieren die Berner Gemütlichkeit und starten ganz entspannt ins neue Jahr. Wie wär’s mit Entschleunigung beim Wellnessen?

Abenteuer bei Schneegestöber oder Regen?

13 Schlechtwetteraktivitäten für Familien

Zu unseren Tipps