Ein Berner namens Matter – Kennet Dir das Gschichtli scho?

Wo der Berner Värslischmid sonntags Boule spielt und werktags amtet. Warum es sich auf einer Bühne besser politisieren lässt als im Bundeshaus und wie der Blick fürs Kleine grosse Spuren hinterlässt.

Mani Matter: Liedermacher, Troubadour und Poet. Aber auch Beamter, Kritiker, Politiker und Familienvater. Auf Mani Matters Spuren, quer durch Berns Gassen und Lauben, machen Sie Bekanntschaft mit seinen wenig bekannten Seiten, mit Nationalräten und Bünzlis.

Wer kennt ihn nicht: Ob für Urgestein oder Wahlberner*innen, seine philosophischen Meisterwerke sind Teil der Kindheit, Ausdruck des Berner Lebensgefühls oder ganz einfach geistreiche Anregungen zum Innehalten. Der Rundgang nimmt die Besucher*innen auf eine biographische und musikalische Reise durch das Leben des facettenreichen Liedermachers mit. Er zeigt Seiten eines bekannten Berners auf, die da überraschen und dort vertraute Melodien erklingen lassen. Die Figuren dieses Rundgangs stammen alle aus Liedtexten von Mani Matter und die zum Leben erweckten Figuren bedienen sich seiner Sprache.

  • Infos und Buchung
    Daten ganzjährig
    Aufgrund der Coronakrise zurzeit keine öffentlichen Durchführungen
    Treffpunkt Münsterplatz (Mosesbrunnen)
    Sprachen Mundart
    Dauer ca. 90 Minuten
    Preis Gruppen CHF 490.00
    Anzahl Teilnehmer max. 22 Personen
    Sonstiges Geführt von Schauspielenden

    Buchung online, per Mail an info@stattland.ch oder telefonisch via +41 31 371 10 17.

Das könnte Sie auch interessieren