Sommerliebe: Die coolsten Berner Pop-up-Bars 2019

Von der Aarebar übers Trybhouz bis zu Jean-Jacques Schnegg: Diese Berner Pop-up-Bars haben die Chance, unsere Sommerliebe 2019 zu werden!

  • Informationen
    Adresse Helvetiaplatz 1
    3005 Bern
    Anreise Tram Nr. 6/7/8 bis Helvetiaplatz
    Zeitraum Mai bis Oktober 2019
    Öffnungszeiten Mo–Do 10:00–23:30 Uhr
    Fr–Sa 10:00–00:30 Uhr
    So 10:00–21:00 Uhr

#2 Bären Bistro

Bern, Bier und Bären – das passt zusammen wie der Hopfen zum Malz. Wie passend, kann man diesen Sommer an jenem Ort ein kühles Blondes zwitschern, wo früher die Bären herumtollten: im alten Bärengraben! Täglich von 10 Uhr bis Sonnenuntergang spannen hier Jakob Hostettler und Michael Hugi, die Betreiber des Kreissaals, gemeinsam mit ihrem Team die weissen Sonnenschirme auf. Über den Tresen gehen ausschliesslich Produkte aus dem Kanton Bern. Der Blick in die Getränkekarte macht Fans der lokalen Bierbrauszene glücklich – denn hier finden sie unter anderem das Amber «Münster» des Alten Tramdepots, das dunkle «Bärni» der Brauerei Felsenau, das Red Ale der Simmentaler Braumanufaktur oder das Lola IPA. Die Cocktails locken mit bärenstarken Namen wie «Erdbär» oder «Finn» – als Hommage an den Berner Braunbären Finn, der gemeinsam mit seiner Familie nur einige Meter entfernt, in der 6’000 m2 Naturpark-Anlage wohnt. Plagt der Bärenhunger, empfehlen wir einen Hotdog aka «Hot Bear» mit hausgemachten Saucen, knackigen Würsten von der Breitsch-Metzgerei La Boulotte, Brot von der Bäckerei Backbord und Sauerkraut aus Thun. Und wer auf «Bäredräck» (Lakritze) steht, wird in flüssiger Form fündig: Eigens für die Pop-up-Bar hat die Langatun Distillery einen «Bärendräck»-Likör kreiert – glänzend schwarz, wunderbar cremig, leicht salzig und mit Noten von Lebkuchen und Süssholz. Den setzen wir uns für unseren nächsten Besuch im Bären Bistro auf die «Möchten-Wir-Unbedingt-Probieren-Liste».

  • Informationen
    Adresse Kleiner Bärengraben
    Grosser Muristalden 6
    3006 Bern
    Anreise Bus 12 Richtung Zentrum Paul Klee bis Haltestelle BärenPark, die Bar befindet sich nur einige Schritte rechts der Bushaltestelle.
    Zeitraum Anfang Juli bis Ende September
    Öffnungszeiten Täglich 10:00–21:00 Uhr

    Das Bären Bistro ist eine Kooperation vom Tierpark Bern, Dählhölzli + BärenPark, dem Kreissaal sowie Mund’art. Gut zu wissen: Die Produkte der Bar können im Bären-Bistro-Shop auch für Zuhause gekauft werden.

    Weitere Informationen gibt’s auf der Facebook-Seite.

    Weitere Informationen gibt’s auf der Website.

  • Informationen
    Adresse Liebefeld Park
    3097 Liebefeld
    Anreise Bus 10 bis Liebefeldpark, danach ca. 3 Minuten zu Fuss. Mit dem Velo ca. 15 Minuten vom Stadtzentrum aus.
    Zeitraum April–Oktober 2019
    Öffnungszeiten Mo–Fr 11:00–22:30 Uhr
    Sa–So 14:00–22:30 Uhr

    Bei Schlechtwetter nicht geöffnet. Weitere Informationen gibt’s auf der Website.

  • Informationen
    Adresse Altenbergpärkli
    Altenbergrain 63
    3013 Bern
    Anreise Tram Nr. 9 oder Bus Nr. 10 bis Kursaal, danach die Treppe beim Oberweg auf der linken Seite nehmen
    Zeitraum 1. Juni bis 30. August 2019
    Öffnungszeiten Mo–Fr 11:00–22:00 Uhr
    Sa–So 10:00–22:00 Uhr
    Küche: 12:00–21:00 Uhr

    Weitere Informationen gibt's auf der Website.

#5 Aarebar

Besser als Reality-TV! Zwischen Marzili und Eichholz, wo bei heissen Temperaturen Hunderte Bernerinnen und Berner in Badehosen das Ufer der Aare hochpilgern, steht von Mai bis August ein kultiger, umfunktionierter Schiffscontainer: die Aarebar Bern. Mit einem eisgekalten Bärner Müntschi in der Hand lässt sich hier dem bunten Strom der Aareschwimmer zuschauen, die häufig bei der breiten Treppe direkt vor der Bar ins Wasser steigen. Es scheint, als habe ganz Bern jahrelang auf diese Bar gewartet – und seit letztem Sommer gibt es sie endlich. Alex, David und Lukas heissen die drei sympathischen jungen Herren, die Hammer und Bohrer in die Hand genommen und den Traum vom Sommerparadies an der Aare verwirklicht haben. Auf der Karte steht ein kleines, aber feines Angebot an nachhaltigen Produkten aus der Region. Für einen kulinarischen Zwischenstopp empfehlen wir das Simmentaler Apéroplättchen, begleitet von hausgemachten Getränken wie dem berühmten Eistee oder dem Arven-Bitter («Flüssigs Houz»). Noch mehr «dolce far niente»-Stimmung kommt dank den herrlich cremigen «Real Fruit»-Gelati auf. Und dank «Frau Hund», «WurstArt», «Deluxe Streetfood» und «RajSain» gibt’s hier jeden Mittwochmittag ein feines Mittagsmenü sowie einmal im Monat einen Sonntagsbrunch. Unser Tipp: Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich, denn bei der Aarebar Bern ist sogar das stille Örtchen – ein besonders liebevoll mit Holz ausgekleidetes «Kompostoi» – einen Besuch wert.

  • Informationen
    Adresse Sandrainstrasse 17
    3007 Bern
    Anreise Bus Nr. 19 bis Sulgenau, danach ca. 5 Minuten zu Fuss oder die Marzilibahn nehmen und 10 Minuten der Aare entlang laufen
    Zeitraum 28. Mai bis 25. August 2019
    Öffnungszeiten Vorsaison
    28. Mai bis 4. Juli
    Mo–Di 16:00-22:00, Mi–So 10:00-22:00

    Hauptsaison
    5.Juli bis 11. August
    täglich 10:00-22:00

    Nachsaison
    12. August bis 25.August
    Mo–Di 16:00–22:00, Mi–So 10:00–22:00

    Weitere Informationen gibt's auf der Website.

  • Informationen
    Adresse Helvetiaplatz
    3005 Bern
    Anreise Tram Nr. 7/8 oder Bus Nr. 19 bis Helvetiaplatz oder spazierend vom Zytglogge (Zeitglockenturm) über die Kirchenfeldbrücke.
    Zeitraum 20. Juni bis 24. August 2019
    Öffnungszeiten Mo–Mi: 10:00–23:30 Uhr
    Do–Sa: 10:00–00:30 Uhr
    So: 10:00–21:00 Uhr

    Weitere Informationen gibt’s auf Facebook

#7 Bar8

Heraufspaziert! Hoch über den Dächern der Länggasse finden Rooftop-Freunde eine neue Berner Pop-up-Perle: Die Sommernachts-Lounge «Bar8». 160 Treppenstufen oder eine Liftfahrt vom Alltag entfernt, fühlt man (und frau) sich hier fast wie in den Ferien. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich die bis anhin unbekannte Terrasse im achten Stock der Neufeldstrasse 95 in einen Fernsicht-Juwel. Wer goldenes Licht und damit eine Portion Glück tanken möchte, ist hier genau richtig. Cocktails, Fingerfood, nette Menschen und Dachterrassenkonzerte – so lauschig und gemütlich ist es, dass wir gerne einen Drink lang bleiben. Oder zwei. Oder drei… Besonders schön zu wissen: Die Sommerbar mit vielen lauschigen Plätzen ist ein Inklusionsprojekt des Provisorium46, in welchem Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten, das in Kooperation mit dem Blinden- und Behindertenzentrum Bern umgesetzt wird. Die Dachterrasse ist offen für alle – nicht nur vor, sondern auch hinter dem Tresen. Im Serviceteam arbeitet beispielsweise Louis, der uns den eisgekühlten Negroni dank einem selbstgebauten Tischkonstrukt souverän im Rollstuhl serviert. Unser Tipp: Immer freitags gibt’s eine Tavolata Italiana mit einem Drei-Gänger, als Hauptspeise eine knusprige Bio-Pizza von Pizzaiolo Emre. Wer gerne wie bei der Nonna schlemmt, reserviert sich am besten gleich einen Tisch (+41 (0)77 522 61 20) und bestellt bei Wettergott Petrus (Nummer leider unbekannt) einen Sonnenuntergang zum Dessert. Buon appetito!

  • Informationen
    Adresse Dachterrasse
    Neufeldstrasse 95
    3012 Bern
    Anreise Bus 12 Richtung Länggasse bis Unitobler, dann 3 Minuten zu Fuss. Die Bar8 befindet sich auf der Dachterrasse des Blinden- und Behindertenzentrums Bern. Lift oder Treppe in den 8. Stock nehmen.
    Zeitraum 29. Juni bis 31. August 2019, Abschlussfest am Samstag, 31. August 2019
    Öffnungszeiten Mi–Fr 16:30–22:00 Uhr

    Donnerstags finden Dachterrassenkonzerte statt. Freitags gibt’s jeweils Tavolata Italiana. 3 Gänge, Hauptgang Pizza, CHF 38.50. Getafelt wird in zwei Schichten. Reservationen sind telefonisch entweder von 18:30 bis 20:15 Uhr oder von 20:15 bis 22:00 Uhr auf +41 (0)77 522 61 20 möglich.

    Weitere Informationen gibt’s auf der Webseite.

  • Informationen
    Adresse Wohleibrücke am Wohlensee
    Anreise Mit Velo:
    30 Minuten durch den Bremgartenwald

    Mit ÖV:
    Postauto 100 oder 107 bis Wohlen b. Bern, Gemeindehaus, danach ca. 10 Minuten zu Fuss der Kirchgasse folgen
    Zeitraum Bis am 8. September 2019
    Öffnungszeiten Täglich von 12:00–24:00 Uhr*

    *bei starkem Regen geschlossen

    Weitere Informationen gibt’s auf der Facebook-Seite.

#9 Wagen zum Glück

Ein umgebauter Zirkuswagen, Tische und Stühle, bunte Sonnenschirme, ein paar Pflanzen und gleich daneben die grünblaue Aare, die zum erfrischenden Sprung ins kühle Nass einlädt – viel mehr braucht es nicht zum Glücklichsein. Im «Wagen zum Glück», einem lauschigen Gartenbeizli auf der Aarewiese in Worblaufen, ist der Name Programm. Hier stehen der Sommer, das Geniessen mit Freunden und Familie, die Aare und die Natur im Mittelpunkt. Kinder (und Kindgebliebene) haben in der paradiesischen Oase genügend Platz, sich auszutoben. Wer wollte schon lange mal ausprobieren, ob das mit dem Radschlagen noch klappt? Hier ist der perfekte Ort dafür! Endorphine werden auch beim Blick auf die Karte ausgeschüttet: Frisch, fantasievoll, saisonal und mit viel Leidenschaft wird hier Slow Food zelebriert und gekocht – von der Regenbogenforelle mit Wassermelonen bis zu nordindischen Spezialitäten aus Kirans Küche. Unser Favorit für einen gemütlichen Sonntagnachmittag: Das Apéroplättli mit Emmentaler Happywurst, gerösteten Haselnüssen und Goldmedaillen-Chorizo. Dazu haben durstige Kehlen die Qual der Wahl: Ein erfrischendes Bier von einer ausgewählten Mikrobrauerei, einen hausgemachten Most oder doch lieber Holundersirup? Wer die Zeit vergisst (kann hier schnell passieren) oder auch noch nach Sonnenuntergang den Handstand übt, lässt sich von Barkeeper Ädu einen leckeren Cocktail mixen. Ab und zu lockt der «Wagen zum Glück» auch mit Konzerten. Herz, was willst du mehr?

  • Informationen
    Adresse Arastrasse 7
    3048 Worblaufen
    Anreise S7/S8/S9 bis Worblaufen, danach ca. 5 Minuten zu Fuss
    Zeitraum Ab Mai 2019
    Öffnungszeiten Mo–Do 11:30–22:00 Uhr
    Fr–Sa 11:30–23:30 Uhr
    So 10:00–22:00 Uhr

    Weitere Informationen gibt’s auf der Website. Wir empfehlen auch einen Blick in das Konzertprogramm

Von Pop-ups über Konzerte bis zur Rollschuhdisco

Kunterbunter Kultursommer auf der «Schütz»

Zum Programm
  • Informationen
    Anreise Tram 7/8 oder Bus 17 bis Loryplatz
    Zeitraum Anfang Juli bis Ende August
    Öffnungszeiten Montag bis Freitag: 16:00-23:00*

    *nur bei trockenem Wetter

    Weitere Informationen gibt’s auf Facebook.

  • Informationen
    Adresse Kornhausstrasse 3
    3013 Bern
    Anreise Tram Nr. 9 oder Bus Nr. 10 bis Kursaal
    Zeitraum 9. Juli bis 31. August 2019
    Öffnungszeiten Dienstag bis Samstag, 17:30–23:00 Uhr

    Weitere Informationen gibt’s auf der Website.

Noch mehr Inspiration?

Die 13 besten Bierlokale in Bern

Jetzt entdecken