Praktische Informationen

Wie gelange ich auf die 890 Fernsichtroute Frienisberg, wo werden E-Bikes vermietet und wo kann der Akku aufgeladen werden? Die Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen inklusive nützlichen Tipps gibt’s in dieser Übersicht.

Routeninformation

Die Fernsichtroute Frienisberg ist eine 43 Kilometer lange Radwanderroute rund um den Frienisberg. Während in Leutschen die prächtige Aussicht auf die Stadt und Region Bern sowie die dahinterliegenden Bergketten überzeugt, eröffnet sich Ihnen auf der anderen Seite des Frienisbergs ein wunderschöner Blick auf das Seeland und den Jura. Eine wahrhaft aussichtsreiche Veloroute – mit kulinarischen Highlights und interessanten Informationen an den markierten Erlebnisorten – wartet darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Die Strecke lässt sich gut in mehreren Etappen abfahren, so dass mehr Zeit bleibt, um die Erlebnisse entlang der Route zu geniessen. Somit sind Startpunkt und Länge frei wählbar. Idealerweise sind Sie auf der Fernsichtroute Frienisberg jedoch im Gegenurzeigersinn unterwegs. Dabei einfach der Veloland-Signalisation 890 folgen und bei den blauen Tafeln an den Erlebnisorten einen Halt einlegen.

  • Ort Ort : Rund um den Frienisberg
  • Distanz Distanz : 43 km
  • Höhenmeter Höhenmeter : 760 hm

Wetter in Frienisberg

Heute

-2 28.4 °
2 35.6 °
  • 0h
  • 95%

Wetter

Mo Montag -2 33.8 ° 1 33.8 °
Di Dienstag -3 37.4 ° 3 37.4 °
Mi Mittwoch 0 42.8 ° 6 42.8 °

An- und Rückreise

Die Radwanderroute 890 Fernsichtroute Frienisberg ist gut ab dem Stadtzentrum Bern erreichbar. Alternativ können Sie mit dem öffentlichen Verkehr anreisen.

  • Allgemeine Informationen

    Bahntickets für Velos

    Beim Veloselbstverlad wird zwischen folgenden Billetten unterschieden:

    Velo-Einzeltickets
    Für kurze Strecken ein normales Billett zum reduzierten Preis (1/2) lösen.

    Velo-Tageskarte
    Bei längeren Strecken lohnt sich eine Velo-Tageskarte für CHF 14.00.

    Velo-Jahrespass
    Mit dem Velo-Jahrespass für CHF 240.00 kann das Velo ein ganzes Jahr auf sämtlichen Strecken verladen werden, die für den Veloselbstverlad geöffnet sind. Der Jahrespass ist jedoch keine Mitfahrtgarantie und die Kapazität kann variieren.

    Wichtig: Die aufgeführten Billetts gelten nur für das Fahrrad. Jede Person benötigt zusätzlich ein gültiges Ticket.

    Die Billetts können am Schalter, an Ticketautomaten oder online gelöst werden.

    Gruppen

    Für Gruppen von mehr als 10 Personen inkl. Velos ist der Veloselbstverlad nicht möglich. Es empfiehlt sich, die Fahrräder vor Ort zu mieten.

    Bitte die Informationen für den Veloselbstverlad unter www.bls.ch/velo beachten.

E-Bike-Vermietung

Möchten Sie ein E-Bike mieten? Kein Problem, einfach ein Fahrrad schnell und einfach bei Rent a Bike reservieren und abholen.

  • Allgemeine Informationen

    Die Angebote und Preise sind auf der Website aufgeführt.

    Velohelme können ab CHF 5.00 pro Tag an jeder Station dazu gemietet werden.

    Gruppen

    Für Gruppen ist eine frühzeitige Reservation empfohlen.

    Sollte der gewünschte Ausgangsbahnhof nicht genügend Fahrräder zur Verfügung stellen, kann alternativ die mobile Mietstation von Rent a Bike gebucht werden. Egal wo, was und wann: Rent a Bike liefert E-Bikes direkt an einen gewünschten Ort.

    Ab 10 zahlenden Personen erhalten Gruppen einen Rabatt von 10 % auf den Basispreis.

    Mehr Infos zu Gruppenreisen à la carte gibt’s auf der Website.

    Veloselbstverlad

    Das Mietvelo kann in allen Zügen im Veloselbstverlad ohne zusätzliches Velobillett mitgenommen werden. Der ausgestellte Mietvertrag gilt als Selbstverlad-Ticket.

    Kontakt

    Rent a Bike AG
    Steinmatt 1
    6130 Willisau

    +41 (0)41 921 05 75
    E info@rentabike.ch
    Website

  • So funktioniert’s

    E-Bike via Rent a Bike für den gewünschten Standort reservieren (Empfehlung: Bahnhof Bern). Getätigte Buchungen können bis 48 h  vor der Abfahrt kostenlos annulliert werden.

    1. Vor Ort Personalausweis, Halbtax, GA oder Führerausweis vorweisen und in Bar oder mit der EC-Karte bezahlen.

    2. Erhalt Mietvertrag und Entgegennahme des E-Bikes.

    3. Abfahrt zur 890 Fernsichtroute Frienisberg.

    4. Rückgabe E-Bike am gewünschten Standort. Bitte Öffnungszeiten beachten.

    Hinweis: E-Bikes können erst ab einem Alter von 16 Jahren gemietet werden, mit Motorfahrrad-Ausweis ab 14 Jahren

Akkuladestationen

Die Akkuleistungen von E-Bikes unterscheiden sich je nach Modell. Neuere können die 43 Kilometer der Fernsichtroute Frienisberg problemlos ohne Zusatzakku oder Ladepause fahren. Wir empfehlen in jedem Fall den Akku vor der Abfahrt vollständig aufzuladen oder je nach Modell einen Zusatzakku oder das eigene Ladegerät mitzunehmen.

Und falls der Akku mal nicht ganz mithält, kann entlang der Strecke wieder aufgeladen werden. An folgenden Orten können Sie Ihren Akku aufladen:

  • Ladestationen
    • Bogen 17 Kiosque
    • Restaurant Hirschen
    • Restaurant Sternen
    • Barry-Hof
    • Hofladen Feller Ruchwil
    • Hofladen Sägesser
    • Kloster Frienisberg

Essen und Trinken

Entlang der Fernsichtroute Frienisberg servieren diverse Restaurants feine Menüs mit regionalen Zutaten und in den zahlreichen Hof- und Dorfläden finden sich Leckereien für ein Picknick oder einen Grillplausch. 

Genauere Informationen zu allen Verpflegungsmöglichkeiten entlang der Route sind hier ersichtlich.

Übernachten

Die Fernsichtroute Frienisberg mit all ihren Highlights ohne Zeitdruck geniessen und den Abend gemütlich ausklingen lassen, ohne schon an die Heimfahrt zu denken? Eine gute Idee! Wir empfehlen Ihnen das Übernachtungsangebot «Berner E-Bike Liebe».

Übernachtungen in Bern

Auch die Bundesstadt eignet sich optimal als Ausgangspunkt für eine Übernachtung. Das Grüne Band und auch weitere Ausflüge lassen sich von hier aus bequem erreichen. In Bern gibt's alles, was das Herz begehrt – vom Campingplatz bis zum edlen Hotel.

Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da. 

Kontakt

Bern Welcome

Amthausgasse 4
CH-3001 Bern

Alle Fragen geklärt?

Geniessen Sie die prächtige Aussicht auf der Fernsichtroute Frienisberg!

Zu den Highlights