Kunstmuseum Bern

Bedeutende Werke von Künstlern wie Pablo Picasso, Paul Klee und Meret Oppenheim sowie hochwertige Sonderausstellungen und Veranstaltungen machen das Kunstmuseum Bern zu einer Institution mit Weltruf. Ein Spaziergang durch die Sammlung ist ein Muss für alle Kunst-Fans.

Kunstmuseum Bern

Mit über 50’000 Meisterwerken bildet die Sammlung des Kunstmuseum Bern acht Jahrhunderte Kunstschaffen ab. Neben den Werken renommierter Schweizer Künstler wie Albert Anker und Ferdinand Hodler präsentiert das Kunstmuseum Bern eine beeindruckende internationale Sammlung.

Arbeiten von Salvador Dalì, Claude Monet und Vincent van Gogh sowie weiterer prominenter Vertreter des Surrealismus, Impressionismus, Expressionismus, Kubismus und des Blauen Reiters gehören zum festen Bestand. Schwerpunkt dieser Epochen sind Malereien von Paul Klee, Wassily Kandinsky und Pablo Picasso. Meisterwerke des 21. Jahrhunderts und zeitgenössische Kunst runden die beeindruckende Sammlung ab.

Insgesamt umfasst die Sammlung des Kunstmuseum Bern über 3’000 Gemälde und Skulpturen sowie rund 48’000 Handzeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien, Videos und Filme.

Architektonisch vereint das Kunstmuseum Bern historischer Barockbau und Moderne und bietet ein attraktives Umfeld für Museumsbesuche und Kunstbetrachtungen. Die weitläufigen Ausstellungsräume stehen auch für private Anlässe, Tagungen und Firmenevents zur Verfügung und auf Wunsch können exklusive Führungen oder thematische Bildbetrachtungen für individuelle Anlässe gebucht werden.

Einfach in alle Berner Museen

Museum Card

Mehr dazu

Begegnung mit Kunst

Das Kunstmuseum Bern präsentiert eine beeindruckende internationale Sammlung.

Das breitgefächerte Angebot an Führungen, Aktivitäten und Wechselausstellungen ermöglicht Besucherinnen und Besuchern vielseitige Begegnungsmöglichkeiten mit Kunst. Wer sich vor dem Museumsbesuch über die Highlights des Kunstmuseum Bern informieren möchte, findet auf der Webseite des Museums weitere Informationen.

Auch auf kleine Kunstinteressierte warten spannende Angebote: Regelmässige Workshops an Wochenenden geben Kindern Einblick in die Welt der bildenden Kunst. Ob Werkbetrachtungen, eigenes Gestalten im Atelier oder Geschichten zu ausgewählten Werken, der kindlichen Fantasie und Inspiration werden hier keine Grenzen gesetzt. Ähnliche Kurse gibt’s auch für Jugendliche und als Ferienangebote.

Das international renommierte und gleichzeitig älteste Kunstmuseum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung versteht sich als aktive Plattform für die Auseinandersetzung und Begegnung mit Kunst. Insbesondere mit den Wechselausstellungen wird dem aktuellen Kunst- und Weltgeschehen Rechnung getragen.

Wechsel- und Sonderausstellungen im Kunstmuseum Bern

  • Öffnungszeiten
    Montag geschlossen
    Dienstag 10:00–21:00 Uhr
    Mittwoch–Sonntag 10:00–17:00 Uhr
  • Preise

    Die Preise können je nach Ausstellung variieren. Die detaillierte Übersicht gibt’s hier.

  • Kunstmuseum Bern

    Hodlerstrasse 8
    3011 Bern

    T +41 31 328 09 44
    E

    Website Route planen

Das könnte Sie auch interessieren