“PIANOissimo“ Werke und Transkriptionen von SERGEJ RACHMANINOV (1873 - 1943)

15. November 2019

Sergej Rachmaninow war einer der großartigsten und höchstbezahlten Pianisten seiner Zeit und seit Liszt der einzige, der als Komponist und Dirigent gleichermaßen Berühmtheit erlangte. Ungeachtet...

Sergej Rachmaninow war einer der großartigsten und höchstbezahlten Pianisten seiner Zeit und seit Liszt der einzige, der als Komponist und Dirigent gleichermaßen Berühmtheit erlangte. Ungeachtet seines Ruhms führte er ein zurückgezogenes Leben im Kreise seiner russischen Familie, seiner Freunde und Kollegen. Seine umfangreiche Korrespondenz zeugt von seiner Feinfühligkeit und Großzügigkeit und seinem ausgeprägtem Sinn für Humor und Ironie. Rachmaninow schrieb über zwanzig Klaviertranskriptionen eigener und fremder Werke.

Ensemble:
Alexander Yakovlev

Leitung:
Alexander Yakovlev

Solist:
Alexander Yakovlev (Klavier)

Das könnte Sie auch interessieren