Finance und Banking

Zahlreiche Institutionen und Verbände, welche die Schweizer Wirtschafts- und Geldpolitik massgeblich prägen, sind in Bern zuhause. Optimale Voraussetzungen für einen Event in den Bereichen Finance und Banking!

Als politisches Zentrum spielt Bern eine entscheidende Rolle in der nationalen sowie internationalen Geld- und Finanzpolitik. Dies nicht zu Letzt auch weil wichtige Institutionen wie die Finma, die PostFinance, die Schweizerische Nationalbank oder das eidgenössische Finanzdepartement, welches über die Bundesfinanzen wacht und die Schweizer Finanzmarktpolitik steuert, ihren Sitz in der Bundesstadt haben. Insgesamt sind in Bern rund 20’000 Personen in über 1’400 Unternehmungen des Finanzclusters tätig.

Auch die Universität Bern beschäftigt sich intensiv mit dem Bereich Finance und Banking. So werden an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft, Soziologie, Kommunikations- und Medienwissenschaft gelehrt und erforscht. Alle diese Fakultäten befassen sich mit einzel- und gesamtwirtschaftlichen Vorgängen, Erscheinungen und Problemfeldern sowie mit Fragen des gesellschaftlichen und staatlichen Lebens.

Ob die beiden Fünf-Sterne-Hotels Bellevue Palace und Schweizerhof Bern & Spa oder die modernen Infrastrukturen in den Kongresszentren der BERNEXPO und des Kursaals Bern – die Bundesstadt verfügt über ideale Räumlichkeiten für Anlässe im Finanzsektor. Das Bern Convention Bureau unterstützt Veranstalterinnen und Veranstalter bei der Planung und Organisation und sorgt dafür, dass einem gelungenen Event nichts im Weg steht.

Das könnte Sie auch interessieren