Auserlesene Seminarhotels in der Region Bern

Vom hektischen Alltag aufs Land: In diesen sieben ausgewählten Seminarhotels in der Region Bern lässt es sich besonders gut tagen. Die Ruhe der Natur lässt Ideen spriessen und sorgt in der idyllischen Landschaft für erfolgreiche Stunden.

Nur einen Katzensprung vom städtischen Treiben entfernt, lockt die Region Bern mit plätschernden Bächen, saftig grünen Wiesen, imposanten Hügellandschaften und hervorragenden Lokalitäten. Mit viel Herzblut, Leidenschaft und Persönlichkeit sorgen die sieben Seminarhotels für Entschleunigung und Inspiration in wunderschöner Umgebung. Die sympathischen Hoteliers lesen Wünsche von den Lippen ab und kümmern sich um das Wohl aller Teilnehmenden. Die Gastgebenden stellen sich vor:

Mehr zum Label «Auserlesene Seminarhotels»

Ursprünglich ein Zusammenschluss von Hotels aus dem Emmental, hat sich das Label «Auserlesene Seminarhotels» zu einer synergetischen Kooperation zwischen Hotels aus mehreren Teilregionen der Destination Bern entwickelt. Nebst der Nutzung von Synergien, zum Beispiel beim Einkauf von Verbrauchsmaterial oder bei regelmässigem Erfahrungsaustausch, wird mit dem gemeinsamen Auftritt gegen aussen ein Wiedererkennungswert generiert. Das Resultat? Eine sinnvolle Vernetzung von einzigartigen Seminarlokalitäten, deren Vorzüge und Highlights auf charmante und persönliche Art hervorgehoben werden und die den Seminargästen den Boden für eine erfolgreiche Tagung ebnen.

Möchten auch Sie von der Kooperation profitieren? Diese Kriterien müssen erfüllt sein: 

  • Hauptkriterien
    • Ländliches Hotel in ruhiger Lage, eingebettet in der Landschaft
    • Dienstleistungen mit hoher Qualität
    • Hohe Kooperationsbereitschaft
    • Moderne Seminar-Infrastruktur mit kostenlosem WLAN
    • Gute regionale Küche mit möglichst regionalen Produkten
    • Persönliche Gastgeberrolle, idealerweise inhabergeführt
  • Zusatzkriterien
    • 1 Seminarraum mit mindestens 60m2, 2 Gruppenarbeitsräume mit Tageslicht und der Möglichkeit für Pausen ausserhalb der Räume. Alle Räume müssen einen separaten Eingang haben. 
    • Ausreichende und geeignete Arbeitsbeleuchtung
    • Möglichkeit zum Abdunkeln der Räumlichkeiten
    • Aussagekräftige Seminardokumentation mit Planskizzen der Räume und Bestuhlungsmöglichkeiten
    • 1 Beamer, 1 Hellraumprojektor oder 1 Visualizer
    • Flipcharts und Pinnwände 

Die auserlesenen Seminarhotels in der Region Bern