Brunch auf dem Gurten

Am Sonntag ist auf dem Berner Hausberg Brunchen angesagt! Auf 858 Metern über Meer schmeckt das Birchermüesli besonders fein und bei schönem Wetter gibt’s ein traumhaftes Panorama inklusive.

Wenn es auf dem Gurten nach warmen «Gipfeli» und frisch geröstetem Kaffee duftet, ist es Zeit zum Frühstücken. Und wer sich am Sonntagmorgen auf dem Berner Hausberg für den Tag stärken möchte, hat die Qual der Wahl: Klassisch und stilvoll, familienfreundlich oder lieber gesund und vegetarisch? Die ersten Sonnenstrahlen bei einem Kaffee auf dem Gipfel geniessen oder zuerst gemütlich Ausschlafen?

Ob für grosse oder kleine Feinschmecker, Früh- oder Spätaufsteher – auf dem Gurten gibt’s für alle Frühstücks-Fans und -Bedürfnisse genau das Richtige!

Kulturschür-Brunch – gesund und vegetarisch

Der gesunde Brunch für umweltbewusste Feinschmeckerinnen und Feinschmecker

Auf dem Buffet warten – neben vielen anderen feinen Speisen – duftendes Urdinkelbrot aus dem Emmental, frische Bagels mit mariniertem Gemüse und Hummus, indische Eintöpfe mit Fladenbrot und Raita, dazu gibt’s Kombucha, Matcha-Jogurtshakes, oder zur Feier des Sonntags ein «Cüppli». Und wer’s gerne süss mag, kommt nicht daran vorbei, das Mandelmilch Panna Cotta oder die vegane Mango-Kokos-Crème zu probieren.

Gurtners «Sunntigsbrunch» für edle Geniesser

Der Brunch für edle Geniesser

Kulinarische Höhenflüge in stilvollem Ambiente: Sonntags verwöhnt das Restaurant Gurtners seine Gäste mit dem ausgedehnten «Sunntigsbrunch». Skandinavische Einrichtung und eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt Bern und die Gipfel des Berner Oberlandes sorgen für die einmalige Atmosphäre im Gurtners, die feinen Köstlichkeiten warten à discrétion auf dem Küchentisch mitten im Restaurant.

Ofenfrisches «Huusbrot» mit «Anke» (Butter) und Konfitüre, vor Ort aufgeschnittener Rohschinken und Gurtners Lieblingskäse, italienische Antipasti, Müesli, Rauchlachs, Ei Bénédict auf saisonalem Gemüse, Rösti mit Spiegelei und Speck – hier werden Frühstücksträume wahr!

Unbedingt genügend Zeit für einen Verdauungsspaziergang einplanen, denn ab 13:00 Uhr werden Sonntagsbraten, Älplermakkaronen und Desserts aufgetischt.

Familienbrunch im Restaurant Tapis Rouge

Der ideale Brunch für Gross und Klein

Im unkomplizierten Familienrestaurant mit der grossen Buffet-Auswahl kommen Gross und Klein auf ihre Kosten. Bei schönem Wetter lässt sich der Brunch auf einer der beiden Terrassen – natürlich mit Blick auf die Stadt Bern und die Gipfel des Berner Oberlands – geniessen. Während die Erwachsenen gemütlich schlemmen, wird’s auch im Kinderspielzimmer niemandem langweilig.

Im Tapis Rouge wird übrigens auch samstags gebruncht! Und wer den Ausflug auf den Gurten unter der Woche plant, wird hier mit einem reichhaltigen Frühstück verköstigt.

Verwöhnbrunch im Pavillon

Der perfekte Brunch für alle Schleckmäuler

Im Glaspavillon liegt den Gästen die Stadt Bern und das ganze Mittelland zu Füssen, lokale und regionale Spezialitäten sorgen für das leibliche Wohl. Am Buffet warten Brunch-Klassikern à discrétion: Birchermüesli, Brot mit Honig und Marmelade, Hart- und Weichkäsespezialitäten aus der Schweiz, regionale Fleisch-«Plättli» und Rösti dürfen da nicht fehlen.

Ab dem Mittag gibt’s ein warmes Buffet mit Älplermakkaronen und Sonntagsbraten. Und wer dann noch ein Plätzchen frei hat, gönnt sich ein Schoggimousse oder eine Meringue mit Rahm. Gut zu wissen: Der Pavillon eignet sich gut auch für grössere Gruppen und kann für Privatanlässe gebucht werden.

  • Gurten

    Park im Grünen
    3084 Wabern

    T 031 970 33 33
    E

    Website Route planen

Das könnte Sie auch interessieren