Nachtwächter-Rundgang

Unterwegs mit dem Nachtwächter von Bern: Wenn es in den verwinkelten Gassen der Bundesstadt dunkel wird, lebt das Mittelalter auf. Der «Nachtwächter-Rundgang» gibt faszinierende Einblicke in das nächtliche Leben und Treiben von damals. Es warten schaurige Geschichten und finstere Legenden.

In der Dämmerung erweckt die Gestalt mit wehendem Mantel, Laterne und Hellebarde Berns Vergangenheit zum Leben: Es ist die Stunde des Nachtwächters. Als Hüter der Stadt beschützte er die Einwohner des alten Berns vor Dieben, Feuer sowie feindlichen Eindringlingen und sorgte so dafür, dass die Bürger von Ehre nachts friedlich schlafen konnten.

Doch wer weiss, wieso sich in Bern ein Nachtwächter und eine Nachtwächterin abwechselten, welche Fähigkeiten beide besitzen mussten und warum ein Schlapphut so wichtig war? Oder wann anno dazumal die Sperrstunde galt und wer einen Arrestpfennig bezahlen musste? Die Antworten auf diese Fragen – und viele weitere spannende Fakten – gibt’s auf dem Rundgang zwischen Kramgasse, Schlachthaus, Fricktreppe und Münster.

Geführt wird die Tour von einem Nachtwächter, der schildert, wer sich in den geheimsten Winkeln, öffentlichen Plätzen und unter den Lauben (Arkaden) nachts so herumtrieb. Es warten haarsträubende Erzählungen über Hinrichtungen und Gespenster. Ausserdem erfahren Teilnehmer und Teilnehmerinnen, welche Aufgaben der Nachtwächter auf Patrouille zu erfüllen hatte.

Die unterhaltsame Stadtführung wirft ein neues Licht auf eine Berufsgattung, die lange Zeit im Dunkeln verborgen blieb. Gäste, die den Wächter auf seinen Runden durch die Stadt begleiten, sind angehalten, stets bei ihrer Gruppe zu bleiben. Denn wer möchte schon wegen Nachtschwärmerei verdächtigt und für diese Straftat verhaftet werden?

  • Öffentliche Führung
    Durchführung und Beginn Mittwoch, 18. November 2020, 19:00 Uhr
    Mittwoch, 16. Dezember 2020, 19:00 Uhr
    Mittwoch, 20. Januar 2021, 18:30 Uhr
    Sonntag, 21. Februar 2021, 18:00 Uhr
    Mittwoch, 03. März 2021, 20:00 Uhr
    Treffpunkt Beim Zytglogge (Zeitglockenturm), Seite Kramgasse
    Dauer 75 Minuten
    Preis Erwachsene CHF 25.00
    AHV/IV/Studenten CHF 20.00
    Kinder (6–16 Jahre) CHF 12.00
    Sprachen Deutsch
    Anzahl Teilnehmende Maximal 20 Personen pro Gruppe*
    Reservation Wir empfehlen eine Reservation, da die Anzahl an Teilnehmenden begrenzt ist.

    *Das Tragen einer Schutzmaske wird empfohlen. Wir bitten alle Teilnehmenden die Schutzmasken selbst mitzubringen.

    Reservation direkt online, telefonisch unter +41 31 328 12 12 oder per E-Mail an citytours@bern.com

  • Private Führung
    Durchführung Ganzjährig (ab Einbruch der Dunkelheit)
    Treffpunkt Beim Zytglogge (Zeitglockenturm), Seite Kramgasse
    Dauer 75 Minuten
    Preis CHF 300.00 pro Gruppe
    Sprachen Deutsch
    Anzahl Teilnehmende Maximal 20 Personen pro Gruppe*

    *Das Tragen einer Schutzmaske wird empfohlen. Wir bitten alle Teilnehmenden die Schutzmasken selbst mitzubringen.

    Reservation direkt online, telefonisch unter +41 31 328 12 12 oder per E-Mail an citytours@bern.com

  • City Tours Bern

    Bahnhofplatz 10a
    3011 Bern

    T +41 31 328 12 12
    E

    Route planen

Unser Tipp

Stadtführung «Gespenstisches Bern»

Jetzt entdecken

Das könnte Sie auch interessieren