Belpathlon

16. September 2017

Mit attraktiven Strecken bietet der Multisportanlass allen Sportbegeisterten, egal welchen alters, eine abwechslungsreiche und spannende Herausforderung. Die Strecken ziehen sich durch das schöne Gürbental und entlang des Belpbergs.

Geschichte des Belpathlon
Der damalige Energie-Belpathlon, ein attraktiver Multisportanlass in der Sparte Fun- und Breitensport, wurde im Jahr 2003 vom Skiclub Belp ins Leben gerufen und durch die Energie Belp massgeblich unterstützt. Die abwechslungsreichen Strecken entlang der Gürbe und des Belpbergs boten ein sportliches Highlight. Mit den Disziplinen Mountainbiken, Inlineskaten und Laufen war für sportliche Vielfalt und ein attraktives Wettkampfprogramm für Jung und Alt gesorgt.
Bis ins Jahr 2010 wurde der Anlass regelmässig und erfolgreich durchgeführt. Bedauerlicherweise gingen aber die Teilnehmerzahlen stetig zurück, weshalb der Anlass im Jahr 2011 abgesagt wurde. Der Gründerverein und Organisator Skiclub Belp beschloss deshalb, den Anlass im Jahr 2012 nicht mehr durchzuführen und die Trägerschaft abzugeben.

Belpathlon ab 2012
Mit motivierten Belperinnen und Belpern konnte im Herbst 2011 ein neues OK gegründet werden.
Der Event Belpathlon selber wurde überarbeitet, modifiziert und mit neuen Ideen angereichert. So wurde zum Beispiel zu den drei bereits bestehenden Disziplinen mit Rennradfahren noch eine Vierte hinzugefügt. Mit der neuen, etwas längeren Streckenführung und dem Zwei-Runden-System wurde eine interessante Zuschauerattraktion geschaffen. Der Multisportanlass soll nach wie vor den/die Leistungs- wie auch den/die Breitensportler/in ansprechen.


Das könnte Sie auch interessieren