Kunsteisbahn Bundesplatz

Pirouetten drehen auf dem Bundesplatz: Jeweils vom Dezember bis Februar treffen sich jährlich tausende Eisprinzessinnen und Schlittschuhläufer vor der imposanten Kulisse des Schweizer Parlamentsgebäudes zum «Schlöfle» (Schlittschuhlaufen).

Die Kunsteisbahn vor der einzigartigen Kulisse des Schweizer Parlamentsgebäudes erfreut sich grosser Beliebtheit bei Einheimischen sowie bei Gästen: tausende Eisprinzessinnen, Eisprinzen und solche, die es werden wollen schnüren jährlich die Schlittschuhe und drehen ihre Runden auf dem 600 Quadratmeter grossen, beleuchteten Eisfeld.

Wer beim Rundendrehen ins Bibbern gerät, kann die kalten Füsse bei einer heissen «Schoggi», einer dampfenden Tasse Glühwein oder einem cremigen Käsefondue im Eisbahnrestaurant wieder aufwärmen.

Das Eisfeld bietet ein wunderbares Ziel für einen Ausflug mit der ganzen Familie oder für ein romantisches Date mit dem (zukünftigen?) Herzblatt.

Übrigens: Sonntags finden im Zeltrestaurant Live-Konzerte statt und für Kinder gibt’s jeden Donnerstagnachmittag kostenlose Schlittschuhkurse. Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Schlittschuhe müssen aber selber mitgebracht oder vor Ort gemietet werden.

Das könnte Sie auch interessieren