Erzähl keinen Käse !

Käse erzählen – oder doch lieber essen? In der Destination Bern lässt sich die Welt des Käses prima entdecken und die Themen Geld sowie Nachhaltigkeit spielerisch und doch seriös erkunden: kein Käse!

König der Käse: Der Emmentaler ist «äuä» der bekannteste Käse der Welt. In der Schaukäserei in Affoltern i. E. lassen wir uns zeigen, wie sich das Handwerk des Käsens entwickelt hat – natürlich mit Degustation. Zum Verbrennen der Kalorien treten wir in die Pedale: Rund um Bern gibt’s laufend neue szenische Radwanderrouten – ab aufs Miet-E-Bike und auf die «Zeitschlaufe Laupen»!

  • Tipp

    Schon mal die legendären Zwiebel- und Käsekuchen in der Emmentaler Schaukäserei probiert? Na dann, nichts wie los!

Tags darauf besuchen wir die Ausstellung «Das liebe Geld» im Bernischen Historischen Museum. Apropos Geld: Wer zwischendurch ein wichtiges Meeting abhalten muss, kann bei der BEKB am Bundesplatz einen Seminarraum mieten. Sind die Geschäftspartner:innen wieder abgereist, lockt eine Erfrischung in den Fontänen des Wasserspiels auf dem Bundesplatz. Dann nur noch kurz die Welt retten? Wer weiss – vielleicht gelingt das vom 10. bis 23. September an den Berner Nachhaltigkeitstagen. Oder dann ab dem 13. November in der Ausstellung «Planetopia – Raum für Weltwandel» im Museum für Kommunikation: garantiert kein Käse!