Wandertour Grenzpfad Napfbergland

SchweizMobil Route 65: Langenthal-Brünigpass (Wanderland)

Der Grenzpfad Napfbergland ist ein 115 Kilometer langer Fernwanderweg, der in sechs Etappen an den Grenzen der Kantone Bern und Luzern von Langenthal auf den Brünigpass führt. Der 1998 eröffnete Grenzpfad Napfbergland kann in fünf bis sechs Tagen erwandert werden. Auch Quereinstiege sind immer wieder möglich.

Die Route beginnt in Langenthal und verläuft von dort aus vorbei an der barocken Anlage des ehemaligen Klosters St. Urban. Über Huttwil führt der Weg hinauf auf den Napf. Über Trubschachen geht es auf den Wachthubel und dann hinunter ins luzernische Marbach um sogleich wieder auf die Marbachegg aufzusteigen. Unten im Kemmeribodenbad angekommen, folgt schliesslich der Aufstieg auf das Brienzer Rothorn.

  • Information
    Etappen 6
    Länge 115 km
    Anforderung mittel (Bergwanderweg)
    Kondition schwer
    Höhenmeter
    Langenthal–Brünigpass
    6400 m
    Höhenmeter Brünigpass–Langenthal 5800 m

Das könnte Sie auch interessieren