Tourismus macht Schule

«Tourismus macht Schule» lädt Berner Schulklassen ein, einen Blick hinter die Kulissen tourismusrelevanter Betriebe in der Stadt Bern zu werfen.

Das Projekt «Tourismus macht Schule» wird alljährlich durchgeführt. Die letzte Ausgabe fand am Donnerstag, 11. Mai 2017 statt. Das Datum für im 2018 wird zu gegebener Zeit hier kommuniziert.

An diesem Tag besuchen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus ausgewählten Berner Schulklassen der Sekundarstufe I (7. Klasse) im Rahmen eines Postenlaufs durch die Stadt Bern verschiedene tourismusrelevante Betriebe und Institutionen und erhalten damit einen Blick hinter deren Kulissen. Die Jugendlichen erfahren auf diese Weise, was Tourismus bedeutet und welchen Stellenwert er für die Stadt, Region und auch für die Bevölkerung einnimmt. Zudem erhalten sie einen Einblick in die unterschiedlichen Berufsgattungen in und um die Tourismusbranche.

Als Vertiefung und um eine möglichst nachhaltige Wirkung zu erzielen, werden den Lehrpersonen von Bern Tourismus erarbeitete Unterrichtsmaterialien zur Vor- und Nachbereitung zur Verfügung gestellt, welche verschiedene Aspekte des Tourismus beleuchten.

Schulmaterial zum Download

Für weitere Informationen, Berichterstattungen und Projektteilnahme wenden Sie sich bitte an Livia Schönenberger, Public Relations Manager: livia.schoenenberger@bern.com, +41 31 328 12 72.

Das könnte Sie auch interessieren