Schloss Jegenstorf

Der barocke Landsitz vor den Toren der Stadt Bern: Das Schloss Jegenstorf lädt mit seinen spannenden Geschichten, den eleganten Innenräumen und der grosszügigen Parkanlage zum Entdecken ein.

Unweit der Bundesstadt thront das Schloss Jegenstorf. Inmitten einer weitläufigen Parkanlage mit Karpfenteich und romantischen Spazierwegen glänzt der ehemalige Patrizierlandsitz. In nur 20 Fahrminuten vom Bahnhof Bern ist das Schloss bequem per Zug erreichbar.

Einblick in die Räumlichkeiten des Schloss Jegenstorfs

Einst eine mittelalterliche Wasserburg, wurde das Anwesen 1720 von Albrecht Friedrich von Erlach zu einem eleganten Barocklandsitz umgebaut. Seitdem das Schloss 1936 öffentlich zugänglich wurde, wehte der Hauch der Geschichte weiter durchs Schloss: Ende des Zweiten Weltkriegs war es General Guisans Kommandoposten, 1954 diente es während eines Staatsbesuchs als Kaiserresidenz für Äthiopiens Regent Haile Selassie. 


Heute lädt das Schloss Jegenstorf als Museum auf Entdeckungsreise durch Wohnwelten vergangener Zeiten: Die beeindruckenden Interieure sind ausgestattet mit bürgerlichen und patrizischen Einrichtungsgegenständen aus dem Raum der alten Stadt und Republik Bern. Ein Highlight ist die schweizweit umfangreichste Ausstellung barocker Kachelöfen aus allen Landesteilen.


Sonderausstellungen, szenische Führungen, Erlebnis- und Märchenrundgänge für Kinder sowie weitere Veranstaltungen und Angebote beleben Schloss und Park. Täglich, während den Öffnungszeiten, nimmt die «Schloss(zeit)reise» Familien mit in die Vergangenheit.

Entdeckungsreise durch Wohnwelten vergangener Zeiten

Die drei Dauerausstellungen sind folgenden Themen gewidmet: Dem Berner Mundartdichter Rudolf von Tavel (1866–1934), dem Berner Pädagogen und Ökonomen Philipp Emanuel von Fellenberg (1771–1844) sowie der Ökonomischen Gesellschaft des Kantons Bern (OGG, seit 1759).
 
Die barocke Parkanlage mit Karpfenteich bietet ganzjährig und rund um die Uhr Raum für gemütliche Spaziergänge und Erholung. Die Obstbäume im Arboretum (ProSpecieRara) liefern köstlichen Apfelschaumwein, der im Schlosscafé genossen werden kann.

Sonderausstellung 2020

300 Jahre – 30 Objekte

Wenn Gegenstände sprechen könnten: Die zweite Sonderausstellung widmet sich den Sammlungen aus dem Besitz der Stiftung Schloss Jegenstorf. Insgesamt werden 30 erlesene Kunst-Objekte,  Alltagsgegenstände und Trouvaillen aus dem 18. Jahrhundert spielerisch inszeniert. Jede dieser wertvollen Antiquitäten steht für eine Dekade und erzählt eine spannende Geschichte aus ihrer Zeit. 

Sonderausstellung 2021

Wahrhaft fantastisch! 300 Jahre Barock-Schloss

Diese Ausstellung haucht der Einrichtung aus dem 18. Jahrhundert neues Leben ein. Die Exposition, welche als eine Art stillstehendes Theater mit zwölf Stationen erlebt werden kann, zieht sich durch mehrere Räume auf zwei Stockwerken. Die extra für das Jubiläumsjahr geschaffene Geschichte dreht sich rund um Fakten und Anekdoten des Schlosses, dessen Umbau sowie um das Leben und Wirken des «gnädigen Herrn» Albrecht von Erlach.

Die Figuren und Accessoires, die auf dem szenischen Rundgang zu sehen sind, entwarf die belgische Künstlerin und Bildhauerin Isabellle de Borchgrave. Die Designerin ist bekannt für ihre farbenfrohen Gemälde und kunstvoll bemalten Papierfiguren. In Kombination mit ihren Kunstwerken erstrahlt das Barock-Schloss aus der Zeit der Patrizier in frischem Glanz.

 

  • Informationen
    Wann? So, 28.06.2020, 14:00 Uhr
    So, 16.08.2020, 14:00 Uhr
    So, 20.09.2020 14:00 Uhr
    So, 18.10.2020 14:00 Uhr
    Reservation Anmeldung erforderlich über info@schloss-jegenstorf.ch oder +41 31 761 01 59
    Preis Erwachsene CHF 20.00, Kinder CHF 10.00 (inkl. Eintritt Schloss)
  • Informationen
    Wann? 9. Juni–18. Oktober 2020
    Ohne Voranmeldung, zu jeder Zeit
    Wer? Für Kinder von 5 bis ca. 10 Jahren. Erwachsene Begleitperson(en) erforderlich
    Preis Die Karte ist im Eintrittspreis inbegriffen
  • Informationen
    Wann? Öffentliche Rundgänge
    Mi, 24.06.2020 14:30 Uhr
    Mi, 16.09.2020 14:30 Uhr
    Reservation Anmeldung erforderlich über info@schloss-jegenstorf.ch oder +41 31 761 01 59
    Wer? Für Kinder ab 5 Jahren (Erwachsene Begleitpersonen willkommen)
    Preis CHF 6.00 pro Kind (inkl. Eintritt Schloss)
    Sonstiges Auch privat für Kindergruppen (Geburtstage etc.) oder für Schulklassen buchbar.
  • Informationen
    Wann? Öffentliche Rundgänge
    Mi, 19.08.2020 14:30 Uhr
    Reservation Anmeldung erforderlich über info@schloss-jegenstorf.ch oder +41 31 761 01 59
    Wer? Für Kinder ab 7 Jahren
    Preis CHF 8.00 pro Kind (inkl. Eintritt Schloss)
    Sonstiges Auch privat für Kindergruppen (Geburtstage etc.) oder für Schulklassen buchbar.
  • Informationen
    Wann? Öffentliche Rundgänge
    So, 11.10.2020 14:00 Uhr
    Reservation Anmeldung erforderlich über info@schloss-jegenstorf.ch oder +41 31 761 01 59
    Preis Erwachsene CHF 20.00, Kinder CHF 10.00 (inkl. Eintritt Schloss)
    Sonstiges Auch privat für Gruppen buchbar.

Unser Tipp

Schweizer Schlössertag

Mehr dazu
  • Schloss Jegenstorf

    General-Guisanstrasse 5
    3303 Jegenstorf

    T +41 31 761 01 59
    E

    Website Route planen

Das könnte Sie auch interessieren