Museum für Kommunikation

Das Museum für Kommunikation vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unter einem Dach: Auf drei Stockwerken sind die Entwicklung der Kommunikation und deren Technologien erlebbar. Berühren, ausprobieren und mitmachen erwünscht!

«Memoire» im neuen Museum für Kommunikation

Fast 2’000 Quadratmeter ist die neue Kernausstellung zur Kommunikation gross und sie verspricht noch mehr von dem, was viele am Museum für Kommunikation lieben: Neben interaktiven Stationen, überraschenden Objekten und grossflächigen Videoscreens vermitteln im Museum für Kommunikation jetzt auch Menschen aus Fleisch und Blut die Faszination rund um die Welt der Kommunikation.

Eine Postkutsche, Chips unter der Haut oder ein Original-Fluchtfahrzeug eines Jahrhundertraubs? In der neuen Kernausstellung wird Kommunikation in all ihren Formen unter die Lupe genommen. Warum kommunizieren wir überhaupt? Und mit wem? Was braucht es, damit wir uns verstehen? Die Ausstellung geht diesen Grundsatzfragen spielerisch auf den Grund und fordert Besucherinnen und Besucher zum Mitdenken auf. 

Zahlreiche neu entwickelte Erlebnisstationen warten auf Sie: Beim Filmkaraoke berühmte Szenen nachspielen, im Firewall-Game den Spielpartner hacken oder der Datenkrake auf die Schliche kommen – bei jedem Besuch können Sie etwas anderes ausprobieren. 

Lernen durch Spiel und Spass

Kommunikation in all ihren Formen und Facetten auf spielerische Art kennenlernen

Ob Videobotschaften selber kreieren, unterschiedliche Geräte anhand von Geräuschen erkennen, Selfies machen und Fotografien interpretieren, einen Hackerangriff abwehren, interaktive Games spielen, Briefmarken gestalten und ausdrucken, am Tisch ein Gespräch mit einer virtuellen Person führen oder bei einer Film-Karaoke mitmachen: Die Kernausstellung nimmt Kommunikation in all ihren Formen und Facetten unter die Lupe.

Die Wissensvermittlung geschieht auf vielen verschiedenen Kanälen und ermöglicht auch regelmässigen Besucher und Besucherinnen immer wieder eine neue Perspektive auf die Materie. Wer tiefer in das Thema eintauchen möchte, verweilt länger an einem Posten, liest, denkt nach und setzt so seinen persönlichen Schwerpunkt – und besucht die Ausstellung vielleicht sogar mehrmals.

Einfach in alle Berner Museen

Museum Card

Mehr dazu

Sonderausstellungen und Aktivitäten im Museum für Kommunikation

Auf einem eigens dafür konzipierten Stockwerk greifen diverse Wechselausstellungen das Thema Kommunikation auf besonders kreative Weise auf. Ausserdem bringen zahlreiche Veranstaltungen Abwechslung in den Museumsalltag.

  • Museum für Kommunikation

    Helvetiastrasse 16
    3000 Bern

    T +41 31 357 55 55
    E

    Website Route planen

Zurzeit aktuell

Brauen im Museum

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren