Brunch in der Milchbar - Restaurant Kleine Schanze

Wenn in Bern der Frühling erwacht, tut dies auch das Restaurant Kleine Schanze. Am Wochenende lässt es sich hier formidable mitten in der Stadt aber trotzdem im Grünen brunchen.

So nah am Berner Hauptbahnhof – und doch weit weg vom Trubel: Auf der kleinen Schanze gibt’s nicht nur einen super Ausblick auf Aare, Marzili und Gurten, sondern auch eine prima Brunch-Gelegenheit. Wenn das Restaurant Kleine Schanze Anfang März jeweils zusammen mit der Frühlingssonne und dem Vogelgezwitscher aus dem Winterschlaf erwacht, lockt es jeden Samstag und Sonntag mit einem Brunch-Buffet.

Da findet sich alles, was hungrige Bruncherinnen und Bruncher auf Touren bringt: Allerlei Brot und Züpfe, dazu Rührei und Speck, sowie eine Auswahl an Charcuterie, Käse und frischen Früchten. Passt das Wetter, wird das Dach über der Terrasse eingezogen – und dem Brunch im Freien steht nichts im Wege. Aber Achtung; kommt der Winter, verfällt die kleine Schanze und mit ihr der Milchbar-Brunch wieder dem Dornröschenschlaf. Darum besser nicht zu lange warten.

Last but not least: Unter der Woche gibt’s ein kleines Frühstück mit Gipfeli, Butter, Konfi, Fruchtsaft und Heissgetränk.

  • Informationen
    Brunch-Zeiten Samstag und Sonntag 10:00 bis 12:00 Uhr (ab 1. März)
    Preis CHF 29.00

Das könnte Sie auch interessieren