Swing Express

26. April 2019

Eine Reise in die Zeit des legendären Hot Club de France.

Wenn die vier Vollblutmusiker ihren Swing Express anrollen lassen, ist Nostalgie angesagt, denn das «Zugpersonal» hat sich voll und ganz Django Reinhardts Musik verschrieben. Mit Violine, zwei Gitarren und Kontrabass lassen sie die Zeit der 1930er-Jahre wieder lebendig werden.

Dank der Spielfreude der vier eingeschworenen Saitenkünstler springt der Funke der Begeisterung im Handumdrehen auf das Publikum über. Samtweiche Melodien, manchmal triefend vor Melancholie, wechseln sich ab mit atemberaubenden, schillernden Tonkaskaden und schwindelerregenden, halsbrecherischen Solokapriolen.

Eine Fahrt im Swing Express lässt die Zeit wie im Nu vergehen, und schon mancher Fahrgast wäre am Ende ganz gerne noch ein bisschen sitzen geblieben …

Martin Abbuehl – Violine
Dimitri Howald und Slawek Plizga – Gitarren
Thomas Dürst – Bass

swingexpress.ch

Freitag, 26. April 2019
20.00 Uhr, Schlosskeller

Die Bar im Schlosshof ist ab 19 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren