Ron Carter's "Foursight"

25. Juli 2019

Ron Carter b, Donald Vega p, Jimmy Greene ts, Payton Crossley dr

Sein Status in der Jazzgeschichte ist ohne Vergleich. Über 2000 Alben in den letzten 60 Jahren zeugen von seinem melodiösen Bass als verlässliches Fundament einer Besetzung vom Duo bis zum Orchester. Sein Quartett leitet er seit bald 10 Jahren mit seiner schier unerschöpflichen Gelassenheit und Erfahrung und interpretiert Perlen aus seiner beispiellosen Karriere, die ihm Zusammenarbeit mit unsterblichen Künstlern wie Miles Davis, Antonio Carlos Jobim, Herbie Hancock oder Quincy Jones bescherte.

Das könnte Sie auch interessieren