Nicole Bernegger & Band

28. Oktober 2017

“Back to the roots“ ist das Kredo der neuen Aufnahmen und das heisst für NICOLE BERNEGGER, dass sie nach langer Zeit wieder alle Fäden selber in die Hand nehmen kann.

Im Frühjahr 2017 erscheint eine EP von NICOLE BERNEGGER. Sie wird vom Deutschen Komponisten und Produzenten Christian Lohr (Gianna Nannini, Andrea Bocelli, Jimmy Cliff, Sting, Udo Jürgens, Joss Stone, Xavier Naidoo, Gregor Meyle, Liza Minelli, Mick Jagger...) produziert.

“Back to the roots“ ist das Kredo der neuen Aufnahmen und das heisst für NICOLE BERNEGGER, dass sie nach langer Zeit wieder alle Fäden selber in die Hand nehmen kann. Nachdem der Vertrag mit Universal Music Switzerland aufgelöst werden konnte, den sie für ihre Teilnahme bei The Voice of Switzerland unterzeichnen musste, hat sie nun endlich wieder freie Bahn für ihre ureigenen Musikprojekte. Der Sound klingt vermehrt nach der von NICOLE BERNEGGER verehrten Northern-Soul-Bewegung aus England, welche sich an der tanzbaren und weitgehend unbekannten amerikanischen Soulmusik der 60er Jahre orientiert.

Auf zahlreichen Bühnen hat NICOLE BERNEGGER mit ihrer Band bis heute zehntausende Fans begeistert. Ein ganz spezielles Highlight waren dabei die Support-Auftritte für SIMPLY RED Ende 2015, in den grössten Konzertarenen Deutschlands und der Schweiz. Dabei hat sie sofort auch das Deutsche Konzertpublikum mit ihrer Wahnsinnstimme und ihren charismatischen Auftritten in ihren Bann gezogen. 2017 ist NICOLE BERNEGGER mit ihren neuen und älteren Hits wieder auf den Schweizer Konzertbühnen unterwegs.

Facts & Figures:
Die erste Staffel von «The Voice of Switzerland» gewann die während dem Finale 2013 im achten Monat schwangere NICOLE BERNEGGER kompromisslos. Mit ihrer gewaltigen Stimme hatte sie die Jury und die gesamte TV-Nation in ihren Bann gezogen. Monate später erntete sie für ihr Debütalbum «The Voice» (11.10.2013, Universal Music, Stress & Hitmill), einen ungemeinen Preisregen in der Schweiz: Für den Erstling erhielt die 37-Jährige Gold, gewann einen Swiss Music Award als «Best Breaking Act National» und heimste den Prix Walo ein als «Best Newcomer». Ihr zweites Album «Small Town» hat sie mit dem Starproduzenten Andy Wright (Simply Red, Simple Minds, Luciano Pavarotti, Eurythmics, Jeff Beck, Natalie Imbruglia, Annie Lennox, Gianna Nannini, Dave Stewart., Andreas Vollenweider...) in London aufgenommen und es ist im April 2015 auf Platz 5 in die Schweizer Album-Charts eingestiegen.

Das könnte Sie auch interessieren