12. März 2019 - 18. Mai 2019 Internationales Jazzfestival Bern

Dank dem Internationalen Jazzfestival Bern erklingen jeweils im Frühling ganz besonders viele rauchige Stimmen und Saxophon-Klänge in der Bundesstadt. Das zehnwöchige Festival ist eines der ältesten seiner Art in ganz Europa.

Dieses Jahr findet das Internationale Jazzfestival Bern bereits zum 44. Mal statt. An über 200 Konzerten sind vom 12. März bis 18. Mai an verschiedenen Spielorten in Bern die Klänge renommierter Musiker und Musikerinnen aus der ganzen Welt zu hören.

Jährlich über 30’000 Jazz-Fans und Musikinteressierte erfreuen sich an den Darbietungen der nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstler, die Jahr für Jahr nach Bern pilgern, um ihr Können zum Besten zu geben. 1976 gegründet, konnte das Festival bereits zahlreiche grosse Namen der Jazz-Szene nach Bern locken: Von B.B. King und Fats Domino über Ella Fitzgerald bis Etta James standen etliche Stars auf den Bühnen des Internationalen Jazzfestivals Bern.

Die Konzerte finden mehrheitlich in Marians Jazzroom – ein stilvoller und weitum bekannter Konzertsaal im Hotel Innere Enge – statt. Im Jazz-Zelt, das sich im idyllischen Park des Hotels befindet, treten zudem Nachwuchstalente aus der Schweiz und von der New School New York auf. Diese Konzerte sind kostenlos.
  • Tickets

    Tickets sind im Vorverkauf direkt im Hotel Innere Enge, im Marians Jazzroom sowie bei Starticket erhältlich. Infos zu Preisen und Vergünstigungen gibt’s hier.

Das könnte Sie auch interessieren