Gurlitts entarteter Schatten

01. November 2017 - 08. November 2017

Anlässlich der Ausstellung der Sammlung Cornelius Gurlitts im Kunstmuseum Bern arbeitet Schauplatz International am Topos dieser Kunstsammlung. Dabei stehen die Bilder im Mittelpunkt, nicht ihre Geschichte.

Alle fürchten sich davor, was sie in der Wohnung ihrer Eltern finden werden. Im Schatten Gurlitts wird Schauplatz International deshalb eine Geschichte erfinden, eine Groteske, mit viel Phantasie und in der Idee, dass der Fiktion eine andere Wahrheit entspringen möge. Selbst wenn nötig wird, die entartete Kunst rituell zu reinigen, pur, ambivalent und radikal. Gurlitts entarteter Schatten arbeitet mit Menschen, die Interesse daran haben, heraus zufinden welche Rolle die Kunst für sie spielt – ob in ihrem persönlichen Leben, in der eigenen Arbeit oder in der fremden Welt. Dafür suchen wir Interessierte, die diese Erfindung zu Leben erwecken wollen.

Schauplatz International ist eine freie Theatergruppe mit Sitz in Bern und Berlin. Die Gruppe hat in den vergangenen 15 Jahren an vielen Festivals und Gastspielhäusern, Staats- und Stadttheatern gastiert. Dabei sind über 50 Stücke, Performances, Aktionen, Filme und Hörspiele entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren