Grosse Oldtimer-Ausstellung auf dem Bundesplatz

28. April 2019 ab 11:00 Uhr

Etwa 80 historische Fahrzeuge können auf dem Bundesplatz bewundert werden. Diese Oldtimer-Autos kommen auf einer Sternfahrt aus der ganzen Schweiz nach Bern. Es sind sowohl Vorkriegs- als auch Nachkriegs-Fahrzeuge zu sehen. Gratis kurze Rundfahrten.

Etwa 80 historische Fahrzeuge können auf dem Bundesplatz bewundert werden. Diese Oldtimer-Autos kommen auf einer Sternfahrt aus der ganzen Schweiz nach Bern. Es sind sowohl Vorkriegs- als auch Nachkriegs-Fahrzeuge zu sehen. Als besondere Attraktion können mit den Autos kurze Rundfahrten unternommen werden. So lässt sich das Fahrgefühl vergangener Jahrzehnte erleben.

Die offizielle Bezeichnung für einen Oldtimer lautet in der Schweiz „Veteranenfahrzeug“. Diese müssen mindestens 30 Jahre alt sein, sich in einem guten, originalen Zustand befinden und betriebssicher sein. Diese Oldtimer gelten als technisches Kulturgut. Es handelt sich also nicht um Alltagsfahrzeuge, denn es darf mit ihnen pro Jahr höchstens 2-3‘000 km weit gefahren werden. Die Eigentümer restaurieren und pflegen ihre historischen Fahrzeuge auf eigene Kosten. Dazu braucht es viel Begeisterung und Ausdauer.

Am Wochenende vom 27./28. April 2019 finden die Swiss Historic Days statt. An diesem nationalen Oldtimertagen werden in der ganzen Schweiz viele Veranstaltungen durchgeführt. Die Oldtimerclubs wollen der Bevölkerung die schönen, technisch interessanten Fahrzeuge zeigen. Gleichzeitig werben sie dafür, dass auch in Zukunft die historischen Fahrzeuge auf unseren Strassen verkehren dürfen. So kann unser technisches Kulturerbe erhalten werden. Es wäre doch langweilig, wenn künftig nur noch gleichartige selbstfahrende Autos verkehren würden.

Die ausgestellten Oldtimer gehören Mitgliedern des Schweizer Motor-Veteranen Clubs, des Swiss Volvo Classic Clubs und des Vétéran Car Clubs Suisse Romand. Die schweizerischen Oldtimerclubs sind in der Swiss Historic Vehicle Federaten SHVF zusammengeschlossen. Dieser nationale Dachverband mit Sitz in Bern ist Mitglied von NIKE (Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe). Die SHVF war zusammen mit 33 anderen Organisationen, Verbänden und Vereinen ein wichtiger Partner in der Trägerschaft des Kulturerbejahres 2018. Die UNESCO hat die Oldtimer-Weltorganisation FIVA als Kulturorganisation anerkannt.

Das könnte Sie auch interessieren