ESPHM - European Symposium of Porcine Health Management

29. April 2020 - 01. Mai 2020

Das 12. European Symposium of Porcine Health Management - ESPHM 2020 - findet vom 29 April bis zum 1. Mai 2020 in Bern statt.

Diese jährliche Veranstaltung, welche im betreffenden Jahr gemeinsam von der European Association of Porcine Health Management - EAPHM, vom European College of Porcine Health Management - ECPHM, und der Universität Bern organisiert wird, hat zum Ziel, Tierärzte mit Interesse an Schweinemedizin aus ganz Europa sowie anderen Teilen der Welt, aber auch Wissenschaftler und Partner aus der Industrie zusammenzubringen.

Die dreitägige Veranstaltung bietet wertvolle Möglichkeiten für Networking und fruchtbare Diskussionen zwischen Forschern und Praktikern. Das wissenschaftliche Programm besteht aus Input-Referaten und anschliessenden Gesprächsrunden mit namhaften Spezialisten auf dem Gebiet des Gesundheitsmanagements beim Schwein. Weitere Kurzvorträge und Posterpräsentationen komplettieren diesen Teil des Programms, das sich durch sein herausragendes wissenschaftliches Niveau und die Relevanz für die tierärztliche Praxis auszeichnet. Zwischen den Vorträgen können sich die Teilnehmer in den wunderbaren Räumen des Veranstaltungsortes, der auch einen Ausstellungsbereich für unsere Industriepartner und Sponsoren beherbergt, erholen.

Ein Begrüßungsempfang am Abend des ersten Tages ermöglicht den Teilnehmern, bei einem Glas Wein mit Kollegen und Freunden die schöne Aussicht von der Dachterrasse des Kursaals auf die Berner Alpen zu genießen. Am Donnerstag schließt ein Abendessen im Kornhauskeller - dem repräsentativsten Lokal in Bern, das in der Vergangenheit als Weinkeller diente - das Rahmenprogramm des ESPHM 2020 ab.
Das lokale Organisationskomitee freut sich, Sie in Bern begrüßen zu dürfen!

Prof. Heiko Nathues
Chair of the local organizing committee

Das könnte Sie auch interessieren