EGK-Themenspaziergang: Stadt hören

07. Juni 2019

Ein moderierter Spaziergang zu erholsamen Hörinseln in urbaner Umgebung mit Britta Sweers und Marco Scherrer.

Die Welt ist voll von Klanglandschaften, die alle Arten von Klängen umfassen. Sie sind nicht nur vor der Haustüre zu finden, sondern auch in den Wohn- und Arbeitsräumen. Natürliche, menschliche, technische Töne, aber auch Musik prägen die akustische Umwelt. Bereits der kanadische Musikwissenschaftler Raymond Murray Schafer, der als Pionier der Klangforschung gilt, setzte sich für den achtsamen Umgang mit der allgegenwärtigen Geräuschfülle ein. Ohren lassen sich nicht schliessen und akustische Ruhepausen sind zur Erhaltung der Gesundheit von grosser Bedeutung.

Der Klangforscher oder die Klangforscherin nimmt die TeilnehmerInnen mit auf eine Entdeckungstour durch die urbane Klanglandschaft. Beim Gang durch die Stadt lernen die TeilnehmerInnen verschiedene Klangphänomene und hörenswerte Orte kennen. Dabei erfahren sie, warum sich aufmerksames Hinhören lohnt und was es mit den erholsamen Hörinseln auf sich hat. Und selbstverständlich haben sie auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Fachleuten persönlich ins Gespräch zu kommen.

Moderation/Gast:
Marco Scherrer, Moderator bei RADIO BERN1 und anderen Events
Britta Sweers, Klangforscherin und Musikethnologin

www.sinnierenundflanieren.ch

Das könnte Sie auch interessieren