EGK-Themenspaziergang: Clever gärtnern

30. April 2019 ab 18:15 Uhr

Ein moderierter Spaziergang rund um die smarte Teamarbeit von Pflanzen mit Janick Peter und Gisela Feuz.

Sie haben wenig Zeit und möchten trotzdem eigenes Gemüse im Garten oder auf dem Balkon ziehen? Dann verwandeln Sie Ihren Garten in ein lebendiges Paradies, indem Sie ihn im Einklang mit der Natur gestalten. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem natürlichen Zyklus minimieren Permagärtnerinnen und -gärtner ihren Aufwand und maximieren ihren Ertrag. Dazu nehmen sie Ökosysteme als Vorbild, die sich seit Jahrhunderten bewährt haben und auf der langfristigen Beobachtung von Pflanzen, Tieren und sozialen Systemen basieren. Diese in sich geschlossenen Kreisläufe erhalten sich dank Artenvielfalt selber. Clever eingesetzte Mischkulturen nützen Bodennährstoffe, Licht und Wasser optimal aus und danken es mit einer Fülle von Gemüsen und Früchten. Was wie ein Märchen klingt, bestätigen auch die Studien eines europäischen Forscherteams unter der Leitung von Ökologen der Universität Zürich. Smart zusammengesetzte Pflanzengemeinschaften sind unschlagbar!

Viel Wissen um diese Vorgänge bringt der Permagärtner oder die Permagärntnerin mit. Er nimmt die TeilnehmerInnen mit an grüne Orte, wo mit Mischkkulturen bereits erfolgreich gegärtnert wird. Die TeilnehmerInnen erfahren mehr über die Grundsätze der Permakultur und wie sie im Alltag einfach anzuwenden sind. Und selbstverständlich haben sie auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Fachpersonen persönlich ins Gespräch zu kommen.

Moderation/Gast:
Gisela Feuz, Freie Kulturjournalistin, Dozentin und Moderatorin
Janick Peter, Praktiker, Lehrer und Permakultur Designer

www.sinnierenundflanieren.ch

Das könnte Sie auch interessieren