Doctor Faustus Magical Circus Part II

15. Februar 2019 ab 19:30 Uhr

Hereinspaziert! Hereinspaziert! Folgen Sie uns in die fantastische Welt von Fizz, dem Zirkusdirektor in Doctor Faustus‘ Magical Circus. Und Fizz, besser bekannt unter seinem bürgerlichen Namen Mephistopheles, lässt wahrlich die Puppen tanzen. Was er dem Publikum präsentiert, ist nicht weniger als der komplette „Faust II“ – aber so, wie man ihn noch nie gesehen hat, irgendwo zwischen Weimarer Klassik, „Rocky Horror Show“ und Monty Python. Ein Glück, dass dem Publikum Prof. Mathias Eckermann, ein direkter Nachfahre des Goethe-Adlatus Johann Peter Eckermann und ausgewiesener Experte des klassischen Genies, zur Seite steht, der eine Handreichung seines Vorfahren entdeckt hat, die in Fizz’ Circus immer dann zum Einsatz kommt, wenn man den Überblick zu verlieren droht. Die Musik des Magical Circus wechselt zwischen Zirkuspolka, handfester Rockmusik, Love Songs und leichten Swingnummern. Der Komponist und Autor Martin Lingnau hat mit dem Songtexter Wolfgang Adenberg einen höchst unterhaltsamen, musikalischen Parforce-Ritt durch den zweiten Teil von Goethes Tragödie geschaffen – erhellende Einsichten inklusive.

Regie und Bühne: Marcel Keller
Choreographie: Magdalena Wurm
Musikalische Leitung: Wolfgang Fuhr
Produktion: Württembergische Landesbühne Esslingen

www.wlb-esslingen.de

Das könnte Sie auch interessieren