Die Schwestern Karamasoff - Teil 1&2

25. April 2019

Die Schwestern Mascha, Vera und Sonja treffen sich am Silvestertag in Bern. Verschiedene Beweggründe haben sie in die Stadt geführt, in der ihre Mutter wohnt. Ein Konflikt um ein vermeintliches Erbe soll in einer Aussprache mit der Mutter bereinigt werden. Doch die Fronten sind verhärtet und der Streit eskaliert.

Am frühen Silvesterabend sind die Schwestern Sonja und Vera in Bern unterwegs und treffen in einer Bar auf Stöffu und Claudio. Stöffu ist Maschas Mann, der ihr heimlich nachgereist ist, um Ärger zu verhindern. Claudio ist eine Bekanntschaft von Mascha, mit der die Mutter unverblümt anzubandeln versucht. Zum Streit um Geld kommt nun noch die Rivalität um diesen Mann, der zum Spielball zwischen Mutter und Tochter wird.

Das könnte Sie auch interessieren