Bach trifft Rutter

07. Dezember 2018

Magnificat
Johann Sebastian Bach 1685 – 1750, BWV 243
John Rutter *1945

Bach trifft Rutter – die beiden Musiker hätten sich wohl bestens verstanden, schon allein ausgehend vom Thema des „Magnificat“.

Dieses ist einer von drei Gesängen des neuen Testamentes, neben dem „Nunc dimittis“ und dem „Benedictus“. Maria singt ihn beim Besuch ihrer Verwandten Elisabeth, über den im Lukas-Evangelium berichtet wird. Er ist

täglicher Bestandteil der Vesper sowie des anglikanischen Evensong.

Auch ihre grosse Vielseitigkeit hätte die beiden Komponisten verbunden, so sie sich hätten begegnen können, um über Gott und die Welt sich zu unterhalten; und natürlich ihre Liebe zur Musik überhaupt.

Seien Sie gespannt, liebe Konzertbesucherinnen, liebe Konzertbesucher, auf die Aussagekraft dieser beiden Werke!

Mitwirkende Künster: Anja Christina Loosli, Sopran Barbara Magdalena Erni, Mezzosopran Hans-Jürg Rickenbacher, Tenor Tobias Wicky, Bass Opus Orchester Bern Sibylla Leuenberger, Konzertmeisterin Peter Loosli, Leitung

Das könnte Sie auch interessieren