21. Oktober 2018 Autofreier Sonntag

Am 21. Oktober 2018 findet der autofreie Sonntag erstmals im Kirchenfeld- und Gryphenhübeliquartier statt. Die Autos machen Platz für einen unbekümmerten Tag voller Spiel, Musik und Aktivitäten aller Art für Jung und Alt.

Von der Berner Altstadt über die frisch sanierte Kirchenfeldbrücke ins Museumsquartier: In Zusammenarbeit mit der Quartierbevölkerung, Kulturschaffenden und Museen sind im Vorfeld des autofreien Sonntags verschiedene Flanierwege entstanden.

Am autofreien Sonntag lohnen sich Flanieren und Velofahren rund um den Helvetiaplatz (Dalmaziquai bis Muristrasse) ganz besonders: Neben Musik, Tanz, Yoga, Sport-, Kinderangeboten, Essensständen, Ausstellungen und einem Nachhaltigkeitsmarkt, stehen weitere Highlights wie die «Velo & Fair Fashion Parade», das Faltradrennen «Brompton World Championship» sowie der «Lastenvelo-Alleycat» der Berner Velokuriere auf dem Programm.

Der Eintritt in die Museen ist an diesem Tag gratis!

Aktuelle Infos & Programmflyer zum Download unter: quartierzeit.ch

Das könnte Sie auch interessieren