Andy Trinkler & Border Affair

17. Mai 2019 ab 20:00 Uhr

Dynamischer Old School Folkrock zwischen Rüschegg und Austin, Texas.

Der Singer/Songwriter ist kein Mann der grossen Worte, viel lieber lässt er seine Songs für sich sprechen. Aber was für Songs!
Es sind vermeintlich unspektakuläre Lieder, irgendwo zwischen Folk, Country und Rock, aber mit Tiefgang, die beim näheren Anhören niemanden kalt lassen. Sie sind beeinflusst von Musikern wie Jackson Browne, den Eagles oder James McMurtry, und so «amerikanisch» klingen sie auch. Die Texte sind oft autobiografisch, auch mal mit einem Augenzwinkern, aber immer authentisch, grundehrlich und anspruchsvoll.
Auch wenn Andy Trinkler mit seiner kompromisslosen Art nicht immer das grosse Publikum erreichte, setzte er seinen Weg konsequent fort, blieb immer jenseits gängiger Modeströmungen und schuf sich so eine Nische für seine eigenständigen Songideen.

Andy Trinkler, 1965 geboren, ist aufgewachsen in Bern und lebt heute in Rüschegg. Seit über 25 Jahren ist er aktiv, mit unzähligen Konzerten im In- und Ausland, meist im Trio mit Border Affair, aber auch solo und akustisch.

Andy Trinkler – Gesang, Gitarren, Harp
Mich Schärer – Bass, Gesang
Ndu Wyss – Drums, Percussion

www.andytrinkler.ch

Freitag, 17. Mai 2019
20.00 Uhr, Schlosskeller

Die Bar im Schlosshof ist ab 19 Uhr geöffnet

Das könnte Sie auch interessieren