Bern Welcome: Martin Bachofner übernimmt per 1. September 2017 die operative Leitung

06. April 2017

Martin Bachofner übernimmt per 1. September 2017 die operative Leitung von Bern Welcome. Dieser Schulterschluss der wichtigsten Akteure in den Bereichen Tourismus, Veranstaltun-gen und Kongresse auf dem Platz Bern befindet sich zurzeit in der Gründungsphase und wird im dritten Quartal 2017 den Betrieb aufnehmen.

Martin Bachofner (44) wird ab 1. September 2017 die operative Gesamtverantwortung für die drei Bereiche Tourismus, Meetings und Events von Bern Welcome übernehmen.

Als klassischer Quereinsteiger in die Tourismusbranche verfügt Martin Bachofner über langjährige Berufserfahrung im Bank- und Finanzdienstleistungssektor sowie in der Medienwelt. Nach einer kaufmännischen Lehre hatte er die Matura nachgeholt und anschliessend berufsbegleitend Rechts- und Wirtschaftswissenschaften studiert. Aufgewachsen ist er in Moosseedorf.

Martin Bachofner ist seit April 2011 erfolgreich Direktor von Gstaad Saanenland Tourismus. Dane-ben präsidiert er seit 2012 die Anspruchsgruppenvereinigung „Gstaad2020plus“ und den Marketing-Ausschuss der BE! Tourismus AG. 2014 übernahm er die Präsidentschaft des Verbandes Schweize-rischer Tourismusmanager (VSTM).

Martin Bachofner bringt profunde Kenntnisse in den durch ihn zu führenden Bereichen mit und ver-fügt über Erfahrung mit Zusammenführungsprojekten und Neuausrichtungen.

Das Projekt Bern Welcome wird von der Stadt Bern, Bern Tourismus, BERNcity, Hotellerie Bern+ Mittelland, Bern Incoming GmbH, GastroStadtBern und Umgebung getragen sowie vom Kanton Bern unterstützt und beinhaltet drei Massnahmen:

Zusammengehen der Organisationen unter einem Dach

Mit Ausnahme der städtischen Organisationseinheiten (Veranstaltungsmanagement, Wirtschaftsraum) ziehen alle Beteiligten einschliesslich der neu aufzubauenden Gesellschaft Bern Meetings & Events örtlich unter ein Dach und poolen ihre Servicebereiche. Ziel ist es, durch die räumliche Nähe und den Pool Schnittstellen zu eliminieren und die Qualität der Dienstleistungen zu erhöhen.

Gründung einer gemeinsamen Veranstaltungs- und Kongressgesellschaft: Bern Meetings & Events

Die neue Gesellschaft Bern Meetings & Events übernimmt die Gesamtakquise für den Standort Bern. Als Bindeglied zu den Bewilligungsbehörden leistet sie Unterstützung von der Idee bis zur Umsetzung (One-Stop-Shop) und entwickelt Eigenveranstaltungen, die zu Bern passen. Bern Meetings & Events beinhaltet einen Bereich Meetings (frühere Bern Incoming GmbH) sowie einen neuen aufzubauenden Bereich Events. Sie ist keine Veranstaltungsagentur, sondern funktioniert als schlank aufgestellte Dienstleisterin für die Verwaltung, die Betreiber der Veranstaltungsinfrastrukturen und Veranstaltungsagenturen. Mit dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung hin zu qualitativ hochwertigen, zu Bern passenden und wertschöpfenden Veranstaltungen aller Art. Der Gesellschaft werden keine hoheitlichen Befugnisse übertragen.

Aussen- und Innenaktivitäten unter einem Dach

Eine strategische Abstimmung der Aktivitäten von Bern Tourismus sowie von Bern Meetings & Events ist von grosser Bedeutung für den Standort Bern. Aus diesem Grund wird erstens Bern Tourismus in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und zweitens die Veranstaltungsgesellschaft Bern Meetings & Events sowie Bern Tourismus unter eine gemeinsame Holding gestellt. Dadurch kann die strategische Führung für den gesamten Standort aus einer Hand gewährleistet werden.

Für weitere Fragen stehen Ihnen folgende Auskunftspersonen zur Verfügung:

  • Martin Bachofner, Vorsitzender Geschäftsleitung Bern Welcome, 079 302 32 32
  • Dr. Marcel Brülhart, designierter Präsident Bern Welcome, 079 359 59 66
  • Alec von Graffenried, Stadtpräsident, Präsident Bern Tourismus, 031 321 65 21
  • Reto Nause, Gemeinderat, 031 321 50 05
  • Dr. Fritz Gyger, Präsident BERNcity, 031 313 11 51
  • Bea Imboden, Präsidentin Hotellerie Bern+ Mittelland, 079 781 00 28
  • Tobias Burkhalter, Präsident GastroStadtBern und Umgebung, 031 328 03 05