Die vier Berner Flussbäder

Sobald die Wassertemperaturen der Aare über 15°C klettern werden die Bernerinnen und Berner kribbelig. Denn dann ist die Badesaison quasi eröffnet. Aare, wir kommen!

Ins grünblaue Gletscherwasser hüpfen, sich von der Strömung um die Altstadt treiben lassen und die traumhafte Kulisse bewundern – beim Aareschwimmen kommen sogar Sportmuffel auf ihre Kosten. Der beliebteste Volkssport der Bernerinnen und Bernen punktet aber nicht allein als Spassfaktor: An heissen Sommertagen sind die sanften Wellen der Aare eine überaus willkommene Erfrischung.

Wer vom Wasserspass nicht genug bekommen kann, erkundet die Berner Flussbäder. Ob Marzili, Lorraine, Eichholz oder Muribad – für jeden Typen gibt es die passende «Badi», um das Berner Sommergefühl gebührend zu zelebrieren.

Das Beste daran: Mit Ausnahme des Aarebades in Muri sind die Berner Flussbäder alle kostenlos. In die Badekleider schlüpfen, Badetuch einpacken, Sonnenbrille aufsetzen und los geht’s!

  • Informationen
    Geöffnet April–September
    Eintritt Frei
    Attraktionen Schwimmbecken (50 m), Sprunganlage, Beachvolleyballfeld, FKK für Frauen («Paradiesli»), Restaurant
    Publikum Von Jung bis Alt, Badegäste und Atmosphäre-Geniesser, Bundeshaus-Politikerinnen
    Spezielles Grösstes Flussbad der Schweiz, Sommertreffpunkt der Bernererinnen und Berner, Gelateria di Berna in der Nähe
  • Informationen
    Geöffnet Mai–September
    Eintritt Frei
    Attraktionen Schwimmbecken und Kinderbecken, Spielplatz, Buvette
    Publikum Studenten, Alternative, gemütliche Schwimmerinnen, Fischbeobachter
    Spezielles Mit Grundwasser gespeist, Fische im Schwimmbecken, die vermeintlich besten Pommes der Stadt
  • Informationen
    Geöffnet Mai–September
    Eintritt CHF 5.00 (Erwachsene), CHF 2.50 (Kinder)
    Attraktionen Wasserrutschbahn, Sprunganlage (3 m, 1 m), Beachvolleyballfeld, Restaurant
    Publikum Familien, Flugzeugfans
    Spezielles Ausserhalb von Bern, gegenüber Flughafen BERN Airport
  • Informationen
    Geöffnet Immer
    Eintritt Frei
    Attraktionen Feuerstellen (inkl. Holz), grosse Wiese, Beachvolleyballfeld, Campingplatz, Restaurant
    Publikum Picknicker und Grillmeisterinnen, Aareböötler, Sportliche
    Spezielles Flussstrand, Tierpark Bern gegenüber

Aare

15.6 60.08 °
Heute, 06:50

Schwimmbäder

Freibad Lorraine 19 66.2 °
Freibad Marzili 22 71.6 °
Freibad Weyermannshaus 22 71.6 °
Freibad Wyler 22 71.6 °
  • Aare-Karte
  • Sicherheitshinweise

    Es ist wichtig, der Aare mit gesundem Respekt zu begegnen und sich im Voraus über mögliche Gefahren zu informieren. Das Schwimmen in der Aare empfiehlt sich nur für geübte Schwimmerinnen und Schwimmer und erfolgt auf eigene Gefahr. Die SLRG und die Stadt Bern vermitteln (lebens-)wichtige Hinweise für alle, die sich in und an der Aare aufhalten.

    Bernerinnen und Berner sind bei Unsicherheiten und Fragen zu Ein- und Ausstiegsorten sowie mit Tipps für einen unvergesslichen Aareschwumm gerne behilflich.

  • Naturschutz

    Die Auenlandschaften entlang der Aare sind besonders sensible Öko-Systeme. Aus diesem Grund steht fast die gesamte Flusslandschaft zwischen Thun und Bern unter Naturschutz. Wir bitten alle, die sich auf in oder an der Aare aufhalten, Sorge zur Natur zu tragen, keinen Abfall liegenzulassen und die Tiere nicht unnötig zu stören.

Das könnte Sie auch interessieren