Traveling by Car

Bern kann auch mit dem Auto bestens erreicht werden. Die Schweizer Hauptstadt verfügt über Autobahnanschlüsse in Richtung Genf, Zürich/Basel sowie ins Berner Oberland.

In Bern angekommen, empfiehlt Bern Tourismus, das Auto während des Besuchs in einem der Parkhäuser der Stadt abzustellen und die Innenstadt zu Fuss zu erkunden. Das Befahren der unteren Altstadt ist zudem den Zubringern vorbehalten.

Bern is connected to the European route 4 (E4) and the national autobahn network. The city is also connected to southern Switzerland and Italy via the Lötschberg Tunnel / Simplon Tunnel and the Great St. Bernhard Tunnel.

Find the quickest route to Bern: Route Planner

Lights on.
Now also in the daytime.
In Switzerland, it is a legal requirement that all motorised
vehicle users have their lights switched on during the daytime.
 Lights on (1.32 MB)


Parkings
Our parking guidance system makes it easier for you to find a free parking space. It guides you from any autobahn exit quickly and easily to one of the downtown parking areas. www.parking-bern.ch

Further Information
Current traffic informationwww.swissinfo.ch
Touring Club Schweiz (TCS)www.tcs.ch
Bus parkingMap

Bei der Anfahrt nach Bern gilt es zu beachten, dass Autobahnen in der Schweiz grün ausgeschildert sind. Auf den Schweizer Autobahnen herrscht Vignettenpflicht. Die Vignette ist unter anderem in Postämtern, an Bahnhöfen und Tankstellen sowie bei Automobilverbänden erhältlich. Sie ist gut sichtbar auf der Innenseite der Windschutzscheibe anzubringen. Die Vignette ist jeweils vom 1. Dezember bis zum 31. Januar des übernächsten Jahres gültig.

Auf Schweizer Strassen ist das Fahren mit Licht auch tagsüber Pflicht. Sofern nicht anders angegeben, beträgt die Höchstgeschwindigkeit auf Schweizer Autobahnen 120 km/h, innerorts 50 km/h und ausserorts 80 km/h.

e-mail newsletter


Newsletter subscription


Receive interesting suggestions, tips and offers for your leisure time!

Register for free
   Advertising