Altstadt von Bern UNESCO-Weltkulturerbe



Das UNESCO-Welterbe Altstadt Bern wird von der Aareschlaufe umgeben und geniesst den Ausblick auf das überwältigende Alpenpanorama. Die romantische Hauptstadt verdankt ihren Reiz der Geschlossenheit des Stadtbildes.

6 km Laubengänge, Figurenbrunnen aus der Renaissance, das Münster, weitgehend erhaltene Sandsteinfassaden sowie eine einzigartige Dächerlandschaft prägen das Bild der 1191 gegründeten Stadt Bern, die eine der grossartigsten Zeugnisse mittelalterlichen Städtebaus in Europa ist.

Auch sonst ist Bern eine Stadt der Superlative: schönste Blumenstadt Europas, Geburtsort von Einsteins Relativitätstheorie, Wiege der Toblerone-Schokolade und Standort der grössten Paul-Klee-Sammlung der Welt. Und weil Bern auf einer Halbinsel erbaut wurde, befindet sich alles nah beieinander und ist zu Fuss, per Tram oder Bus in Kürze zu erreichen.

Unesco Perimeter
Auf dieser Karte sehen Sie, wo die Grenzen des UNESCO-Welterbes verlaufen.


Zum UNESCO-Welterbe gehören in der Schweiz 11 Landschaften und Kulturgüter. Beim Besuch dieser geschützten Kultur- und Naturstätten lässt sich die Einzigartigkeit dieser Juwelen erleben.

Erfahren Sie mehr über die Berner Altstadt unter www.altstadt.be.

E-Mail Newsletter


Newsletter abonnieren


Erhalten Sie Angebote, aktuelle Veranstaltungen und interessante Tipps direkt in Ihre Inbox.

Gratis anmelden
   Anzeige