Käfigturm

Der Käfigturm, der zwischen 1256 und 1344 gebaut wurde, bildete das zweite Stadttor von Bern. Wie es der Name "Käfigturm" bereits verrät diente der Torturm einst als Gefängnis (1643 - 1897). Im Jahr 1691 kam auch das heute historisch interessante Uhrwerk hinzu.

Im Informationszentrum des Käfigturms liegen heute viele interessante Publikationen zur kostenlosen Mitnahme auf. Sie geben Auskunft über die Regierung und das Parlament oder informieren über Themen, mit denen sich der Bund beschäftigt.

Der Käfigturm ist ein wichtiges Begegnungszentrum für politisch interessierte Menschen. Hier soll es keine gedanklichen Fesseln geben: Das Polit-Forum des Bundes stellt im Käfigturm in Ausstellungen und Veranstaltungsreihen aktuelle politische Themen zur Diskussion.

Ausserdem stellt es der Bevölkerung einen modern eingerichteten Raum für eigene politische Veranstaltungen zur Verfügung. In diesem Rahmen finden jährlich rund 400 Veranstaltungen statt.

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
   
Samstag (während den Ausstellungen)
10:00 - 16:00 Uhr
Ab Bahnhof Bern mit der Tramlinie Nr. 6 / 7 / 8 / 9 bis Haltestelle "Bärenplatz" oder zu Fuss in 5 Minuten erreichbar.

E-Mail Newsletter


Newsletter abonnieren


Erhalten Sie Angebote, aktuelle Veranstaltungen und interessante Tipps direkt in Ihre Inbox.

Gratis anmelden
   Anzeige