Naturpark Gantrisch

In der schützenswerten Landschaft des Naturpark Gantrisch, ausgezeichnet mit dem Label Regionaler Naturpark, gibt es so einiges zu entdecken: nebst seltenen Tier- und Pflanzenarten sind es die Wander- und Bikerouten, die Sportler und Naturfreunde in den Naturpark locken.

Der Naturpark Gantrisch erstreckt sich auf den Hügelzügen zwischen Belp und dem Schwarzsee, direkt vor der Haustüre Berns. Grosse Waldflächen mit idyllischen Dörfern prägen das Gebiet, unterbrochen von tiefen Canyons und geschützt durch die markante Gantrischkette.

Bei Wanderern besonders beliebt ist der Gürbetaler Höhenweg mit einzigartiger Aussicht auf die Alpen. Unvergesslich ist auch die Aussicht vom Gantrisch Panoramaweg, einer wunderschönen Voralpen-Höhenwanderung.

Die Bike-Landschaft innerhalb des Naturparks bietet besonders viele Facetten: Von flach bis steil, von Nebenstrassen bis Single Trails – entlang der Gürbe, durch die sanften Hügeln im Westen Thuns in die weiten Wälder den Gurnigel empor. Und für Action in luftigen Höhen ist im Naturpark Gantrisch ebenfalls gesorgt. Der Seilpark im Längeney-Wald ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Auch im Winter kommen Sportler nicht zu kurz: Vor Berns Haustüre präpariert das Langlaufzentrum Gantrisch jährlich 45 Kilometer hervorragend gespurte Loipen in schneesicherer Höhe auf 1‘450 bis 1‘650 Meter über Meer.

Das könnte Sie auch interessieren