Pride Ouest 2017 - The power of diversity

25. August 2017 - 27. August 2017

Die Pride Ouest 2017 in Bern ist ein einmaliger, dreitägiger Grossanlass von LGBTI-Menschen für LGBTI-Menschen, aber auch BesucherInnen, StadtbewohnerInnen, TouristInnen jeder sexuellen Orientierung und Herkunft.

Die Pride Ouest ist ein Ort der unverkrampften Begegnung. Eine Veranstaltung um die Vielfalt der Gesellschaft zu feiern und sich vielleicht noch Unbekanntem anzunähern. Power of Diversity steht für die Stärken, die von einer vielfältigen und toleranten Gesellschaft ausgehen. Diese Stärken macht Pride Ouest 2017 auf sechs Plätzen in der Berner Altstadt und mit dem Sternmarsch zum Bundesplatz sicht- und erlebbar. Vom Bärengraben bis zum Bundesplatz wird Bundesbern als Brücke zwischen Kantonen und Sprachregionen in bunten Regenbogenfarben leuchten. Ein Village mit Informationsständen zu den Aktivitäten der LGBTI-Gemeinschaft auf Waisenhaus- und Bundesplatz, Konzerte, Grussbotschaften, sportliche Wettbewerbe, Show- Acts und Afterparty’s machen die Pride Ouest 2017 zu einem lebens- und farbenfrohen Event und zeigen Power of Diversity im wahrsten Sinne das Wortes.
  • Programm

    Freitag, 24. August 2017 - der Pride-Auftakt:

    VIP-Apéro für geladene Gäste

    20.00 - 01.00 Uhr Offizielle Eröffnungsparty in der Café-Bar Turnhalle
    20.15 Uhr Klassisches Konzert mit Liedern von schwulen Komponisten. Gespielt von SchülerInnen* der Hochschule der Künste in der Kappelle des Berner Generationenhauses.

    Samstag, 25. August 2017 - der Pride-Samstag:

    Waisenhausplatz: Von 11.00 bis 23.00 Uhr LGBTI-Village mit (LGBTI)-Marktständen, Infoständen, Verpflegung und den DJs Grrrl in the Garage (neu!) Anouk Amok, Dunch und Audiophil

    Bundesplatz: Ab 15.45 Uhr bis 23.00 Uhr Marktstände, Infostände, Verpflegungsstände und Showprogramm.

    Acts:
    ab 17.00 Uhr und immer mal wieder: Schwubs
    19.00 Uhr: best.elle
    19.30 Uhr: La Diva Live
    20.00 Uhr: The Siegfrieds & Toys
    21.00 Uhr: Melker
    22.00 Uhr: Fiji Band

    RednerInnen:
    u. a. Bundesrätin Simonetta Somaruga, Ständerat Raphael Compte, Gemeinderat Reto Nause, Präsident Queergames 2018 Manuel Picaud, Schwimmer Gregory Tschabuschnig.

    Sternenmarsch: ab 16.00 Uhr von den Plätzen in der Innenstadt zum Bundesplatz

Das könnte Sie auch interessieren