Klostersommer Rüeggisberg: Frölein Da Capo

01. Juli 2017

Frölein Da Capo - das Einfrauorchester in der Klosterruine Rüeggisberg mit ihrem Programm Nöies Zöigs. Openair vom Feinsten, auf 915 Metern über Meer.

Klostersommer Rüeggisberg: Frölein Da Capo Frölein Da Capo - das Einfrauorchester in der Klosterruine

Irene Brügger, die Provinzdiva aus Wilisau, musizierte schon im Juli 2012 in der Klosterruine und das Publikum gab ihrem Frölein Da Capo eine Standing-Ovation. Eine mitreissende Performance bei angenehmen Temperaturen und wenig Wind war es damals und sollte es wieder werden; Openair vom Feinsten.

Nöies Zöigs, heisst das Programm - das sind Geschichten und gesungene Anekdoten. Aus dem Blickwinkel eines Fröleins. Dazu gibt es unverifizierte Fakten und kurlige Gedankenspiele.

Ihre Mundartlieder präsentiert Frölein Da Capo mit ihrem Einfrauorchester. Namentlich einer Loopstation, die es ihr erlaubt, mehrere Instrumente und ihre Stimme live auf der Bühne zusammenzumischen. So entsteht der eigentliche Fröleinsound.

Das Konzert in der Ruine auf 915 Metern über Meer, beginnt um 20.30Uhr. Gastwirtschaft und Abendkasse ab 18.30Uhr. Weitsicht inklusive, hoffentlich. www.klostersommer.ch

Das könnte Sie auch interessieren